Stego Frostschutz auch in Ex-Umgebungen sicher realisieren

Redakteur: Stéphane Itasse

Die Ex-Heizgeräte-Serie CREx 020 von Stego ermöglicht eine sichere Beheizung von Schalt- und Steuerschränken sowie Messeinrichtungen in explosionsgefährdeten Umgebungen der Zone 1 (Gasatmosphären) und Zone 21 (Staubatmosphären) nach Ex-Schutzart Ex II 2 GD.

Firmen zum Thema

Für den Frostschutz in Ex-Umgebungen bietet Stego das Konvektionsheizgerät CREx 020 und den Kleinthermostaten REx 011.
Für den Frostschutz in Ex-Umgebungen bietet Stego das Konvektionsheizgerät CREx 020 und den Kleinthermostaten REx 011.
(Bild: Stego Elektrotechnik)

Die wartungsfreien Konvektionsheizgeräte stehen Anwendern in drei Temperaturklassen (T3/T200 °C, T4/T135 °C und T5/T100 °C) zur Verfügung und vermeiden sicher die Bildung von Kondensat, Temperaturschwankungen und Frost. Staub- und Spritzwasserschutz ist für die CREx 020-Serie nach Schutzart IP66 realisiert. Je nach Ausführung liegt die Heizleistung der Aluminiumprofil-Heizkörper zwischen 50 und 250 W.

Die Geometrie der Konvektorfläche des Heizkörpers sorgt für die richtige Temperaturverteilung zum Vermeiden lokaler Überhitzung. Mit dem Ex-Thermostat REx 011 steht dem Konvektionsheizgerät CREx 020 auch ein Partner für die Regelung zur Seite. Die Temperaturklasse T6/T85 °C macht den mechanischen Kleinthermostaten zum Einheitssystem für Temperaturregelung in explosionsgefährdeten Umgebungen der Ex-Schutzart Ex II 2 GD.

(ID:44649561)