Suchen

Brandschutz

Frostsicheres Feuerlöschmedium für Sprinkleranlagen

| Redakteur: Bernd Maienschein

Zusammen mit einem Hamburger Labor hat der Brandschutzanlagen-Hersteller Calanbau in den letzten Monaten das Frostschutzmittel Calancool entwickelt. Um Sprinkleranlagen auch in sehr kalten Umgebungen wie Tiefkühl-Lagerhäusern sicher betreiben zu können, ist es notwendig, das Sprinklerrohrsystem durch Frostschutzmittel vor dem Einfrieren zu schützen.

Firmen zum Thema

Das Feuerlöschmedium Calancool von Calanbau ist frostsicher bis —30 °C und daher insbesondere für Lagerhäuser und Hochregallager im Tiefkühlbereich geeignet. Bild: Calanbau
Das Feuerlöschmedium Calancool von Calanbau ist frostsicher bis —30 °C und daher insbesondere für Lagerhäuser und Hochregallager im Tiefkühlbereich geeignet. Bild: Calanbau
( Archiv: Vogel Business Media )

Das Frostschutzmittel Calancool kann als Löschmedium für Sprinkleranlagen in bis zu —30 °C kalten Umgebungen als Löschmedium eingesetzt werden. Calancool ist nicht gesundheitsschädlich, biologisch abbaubar und im Sinne der EU-Richtlinie 1999/45/EG nicht kennzeichnungspflichtig.

Schutz aller frostgefährdeten Bereiche vor Frost und Korrosion

Alle frostgefährdeten Bereiche können nach Aussagen des Herstellers mit Calancool gegen Frost und Korrosion geschützt werden: Tiefkühl-Lagerhäuser, Tiefkühl-Hochregallager, Vordächer oder auch Drive-In-Arenen.

Im Mai 2011 fand eine Reihe von Brandversuchen statt, die den Erfolg von Calancool nach Angaben des Brandschutzanlagen-Herstellers Calanbau bestätigten. Die VdS-Zulassung laufe gerade, wie es heißt. Der grüne Fertigmischung-Frostschutz ist geruchlos und verfügt über einen pH-Wert (bei 20 °C) von 7^,9 bis 8,1; der Siedepunkt liegt bei über 100 °C. Calancool ist nicht explosionsgefährlich und vollkommen löslich.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 381382)