Verbinden und Befestigen Frühlingserwachen! Die Fastener Fair Global kommt zurück

Quelle: Pressemitteilung von Mack-Brooks Exhibitions

Anbieter zum Thema

Die Fastener Fair Global, weltweite Leitmesse für Verbindungs- und Befestigungstechnologie, kehre mit starker Ausstellerliste Ende März 2023 nach Stuttgart zurück.

Neustart live! Geballte Verbindungs- und Befestigungsexpertise können Fachbesucher endlich wieder auf der Fastener Fair Global in Stuttgart genießen. Vom 21. bis 23. März 2023 schließt Mack-Brooks Exhibitions das Messetor auf. Hier vorab schon einige Eckdaten.
Neustart live! Geballte Verbindungs- und Befestigungsexpertise können Fachbesucher endlich wieder auf der Fastener Fair Global in Stuttgart genießen. Vom 21. bis 23. März 2023 schließt Mack-Brooks Exhibitions das Messetor auf. Hier vorab schon einige Eckdaten.
(Bild: Mack-Brooks Exhibitions)

Nach vierjähriger Pause startet endlich die 9. Internationale Fachmesse der Verbindungs- und Befestigungsbranche, die Fastener Fair Global, vom 21. bis 23. März 2023 auf dem Messegelände Stuttgart, informiert der Veranstalter Mack-Brooks Exhibitions. Die Messe gilt als weltweit größtes Event, bei dem sich der Fokus auf die Präsentation und Förderung innovativer Befestigungsmöglichkeiten und Verbindungsprozesse legt.

Schon jetzt sollen sich über 780 Aussteller aus rund 40 Ländern zu einer Teilnahme entschlossen haben. Besonders stark vertreten sind Verbindungs- und Befestigungsspezialisten aus Deutschland, Italien, China, Taiwan, der Türkei und Indien, sagt der Veranstalter. Außerdem sind schon über 21.170 Quadratmeter Nettoausstellungsfläche in den Hallen 1, 3, 5 und 7 konkret belegt, heißt es weiter.

Unter den Ausstellern finden sich Unternehmen wie die Alexander Paal GmbH, die Böllhoff GmbH, Carlo Salvi S.p.A., Eurobolt BV, die F. Reyher Nchfg. GmbH & Co. KG, die Fastbolt Schraubengroßhandels GmbH, Index Fixing Systems (Técnicas Expansivas S.L.), Inoxmare SRL, die Lederer GmbH, die MKT Metall-Kunststoff-Technik GmbH & Co. KG, Norm Civita San. ve Tic. A.S., Obel Civita San. ve Tic. A.S., die PGB Europe NV, die Pühl GmbH & Co. KG, Sacma Limbiate SPA, die Schäfer + Peters GmbH, die Spax International GmbH & Co. KG, Tecfi Spa, die Tobsteel GmbH, die Wasi GmbH und nicht zu vergessen: Würth.

Nach vier Jahren Pause kommen Innovationen geballt

In den letzten vier Jahren habe sich in der Branche einiges getan, und selbst der Veranstalter sei deshalb sehr gespannt auf die Innovationen, die der Verbindungs- und Befestigungsmarkt jetzt zu bieten habe. Angesichts der äußerst regen Ausstellerbeteiligung ließe sich schon jetzt wohl mit Sicherheit sagen, dass die Branche mehr als bereit sei, zum Live-Messeformat zurückzukehren. Es gebe einfach keinen wirklichen Ersatz für persönlichen Kontakt – speziell wenn es darum gehe, geschäftliche Beziehungen zu stärken oder neue Vertriebskontakte zu knüpfen. Das gelte umso mehr für große, renommierte Fachmessen wie die Fastener Fair Global mit ihrer breiten, internationalen Beteiligung.

Quasi die doppelte Chance, für eine gute Verbindung

An der breiten Spektrum, dass die Fachbesucher zeigen, lässt sich die hohe Diversität der Märkte ablesen, die von der Verbindungs- und Befestigungsbranche bedient werden, merkt Mack-Brooks an. Ein Großteil der Besucher sind außerdem entweder Großhändler, Distributoren oder produzierende Unternehmen, die alle eine zentrale Rolle in der Lieferkette spielen, wie es weiter heißt. Zu den Fachbesuchern zählen unter anderem leitende Manager, Komponenteneinkäufer, Konstrukteure, Vertreter aus Forschung & Entwicklung. Aber auch Spezialisten für die Beschaffung und den Handel von Befestigungsmitteln in unterschiedlichsten Industriesektoren, was insbesondere die Automobilindustrie, das Baugewerbe, den Groß- und Fachhandel sowie den Maschinenbau betrifft, ließen sich die Fastener Fair Global kaum entgehen.

Die Fastener Fair Global 2023 findet zu 100 Prozent statt!

Der Veranstalter kümmere sich auch angesichts der immer noch akuten Coronagefahr um ein effizientes Programm an Maßnahmen zur Unterstützung der Gesundheit und Sicherheit aller Teilnehmer. Die Lage in Deutschland werde genauestens verfolgt. Es liegen laut Aussage von Mack-Brooks auch Pläne vor, die Messe jeder Inzidenzwertlage entsprechend durchführen zu können. Weitere Informationen zur Sicherheit vor Ort werden zu gegebener Zeit veröffentlicht.

Unternehmen, die auf der Fastener Fair Global 2023 ausstellen möchten, können sich direkt an das Messeteam wenden, um verfügbare Standoptionen zu besprechen und ein individuelles Teilnahmepaket anzufordern. Weitere Informationen zur Fastener Fair Global finden Sie hier.

Ein erfolgversprechendes Messe-Resümee

Laut einer Umfrage zur Fastener Fair Global 2019 zeigten rund 90 Prozent der Aussteller in der Vergangenheit zufrieden bis sehr zufrieden mit der Messe. Ganz konkret ließe sich die positive Bewertung an den erreichten Geschäftszielen festmachen, die man an die Fastener Fair Global geknüpft hatte: So erhielten 85 Prozent der Aussteller positive Geschäftsanfragen als Ergebnis ihrer Messeteilnahme. Die guten Resultate der Aussteller hingen aber auch mit der hohen Teilnehmerqualität der Messe zusammen: 95 Prozent der Besucher waren deshalb an Kaufentscheidungen beteiligt oder konnten diese selbst treffen.

(ID:48626743)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung