Igus Führungsrinne führt Energieketten sicher und leise

Damit vertikal verfahrende Energieketten sicher in der Bahn gehalten werden, hat Igus das System „Guidelite vertikal“, kurz GLV, entwickelt.

Firma zum Thema

Die Führungsrinne GLV sorgt für eine sichere Energiezuführung bei vertikalen Anwendungen wie zum Beispiel in Hochregalen.
Die Führungsrinne GLV sorgt für eine sichere Energiezuführung bei vertikalen Anwendungen wie zum Beispiel in Hochregalen.
(Bild: Igus/post@markusheck.de)

Es vereint laut Hersteller Sicherheit bei höchster Fahrdynamik (bei Geschwindigkeiten von über 7 m/s) mit geringem Gewicht und einfacher Montage. Das offene Design verringere darüber hinaus den Resonanzraum und damit Geräuschemissionen.

Bislang wurden dabei als Führungsrinnen fast geschlossene Führungskanäle aus Blech verwendet. Diese durchgehenden Einhausungen sei jedoch schwer und aufwendig zu montieren. Zudem schaffe die geschlossene Bauweise einen Resonanzkörper, der die Ablaufgeräusche verstärke.

(ID:45121791)