Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Kiefel

Fünfzigste Thermoformanlage an die Kühlschrankindustrie

01.12.2006 | Redakteur: Josef-Martin Kraus

Die Kiefel AG, Freilassing, lieferte die fünfzigste Formanlage der Baureihhe KIV/KID für Kühlschrank-Innenbehälter und Innentüren aus. Sie 1999 ist diese Maschinenreihe am Markt.

Die Kiefel AG, Freilassing, lieferte die fünfzigste Formanlage der Baureihhe KIV/KID für Kühlschrank-Innenbehälter und Innentüren aus. Sie 1999 ist diese Maschinenreihe am Markt.

Die jüngste Generation der Inline-Thermoformmaschinen ist speziell für die Herstellung von Kühlschrank-Innenteilen aus PS oder ABS konzipiert. Der optimierte Produktionsablauf umfasst das Laden der Platten vom Stapel, das Heizen, das Formen und den Fertigbeschnitt bis zum einbaufertigen Bauteil.

Verknüpfungen zu Stanz- oder Nachbearbeitungs-vorrichtungen wurden gleichermaßen realisiert wie auch Komplettbeschnitt mittels Laser.

Maschinenkonzept ist Basis des Erfolges

Als bemerkenswert werden bei diesen Anlage die Verarbeitungsgeschwindigkeiten hervorgehoben. So werden bei der Herstellung von Innenbehälter bis zu 36 s je Zyklus und bis Innentüren bis zu 18 s je Zyklus erreicht. Dadurch ergibt sich ein hoher Teileausstoß, heißt es.

Die Verwendung motorischer Antriebe und Quarzheizelementen führt laut Kiefel zur Energie- und somit zur Produktionskosteneinsparung. Als entscheidend für die Kiefel-Kunden wird außerdem auf die Personal- und Zeitersparnis verwiesen. Aufgrund der hohen Beschneidegenauigkeit an den geschnittenen Produkten sei eine Nacharbeit nicht erforderlich.

Ein weiterer Vorteil ist die Materialeinsparung. Das Plattenmaterial wird mittels Kettenschienen transportiert. Die Formate der Platten lassen sich laut Kiefel dadurch minimieren, der Abfall werde reduziert und Material erheblich eingespart.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 192805 / Kunststofftechnik)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen

Sonderausgabe elektrotechnik AUTOMATISIERUNG

Konstruktion & Integration von Industrierobotern

Der Roboter als Komponente und Joker: In der Sonderausgabe "Robotik & Automation" erhalten Sie Tipps, Tricks und Praxis-Insights für Konstruktion, Automation und Integration von Insutrierobotern. lesen