Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Maschinenfabrik Berthold Hermle

Für die Zukunft gut gerüstet

29.04.2008 | Redakteur: Bernhard Kuttkat

Die neue Waldrich-Multitec-Anlage für die Horizontal- und Vertikalbearbeitung hochpräziser Hermle-Maschinenbetten ist mit vier Speicherplätzen, einem Rüstplatz und 240 Werkzeugen bis 1000 mm Länge ausgestattet.Bild: Kuttkat
Die neue Waldrich-Multitec-Anlage für die Horizontal- und Vertikalbearbeitung hochpräziser Hermle-Maschinenbetten ist mit vier Speicherplätzen, einem Rüstplatz und 240 Werkzeugen bis 1000 mm Länge ausgestattet.Bild: Kuttkat

Gosheim (bk) – „Das vergangene Jahr war für uns ein sehr gutes Jahr“, freut sich Dietmar Hermle, Vorstandsvorsitzender der Maschinenfabrik Berthold Hermle AG in Gosheim. Der Umsatz im Jahr 2007 stieg von rund 194 auf über 240 Mio. Euro, der Jahresüberschuss von 26,3 auf 35 Mio. Euro.

Den Erfordernissen des Marktes entsprechend, hat Hermle seine Fertigungskapazitäten erweitert. Nachdem im Sommer 2007 die Blechfertigung modernisiert wurde, ist nun auch die spanende Fertigung mit neuen Maschinen ausgestattet. So wurde das flexible Fertigungssystem um ein weiteres Heller-Bearbeitungszentrum ergänzt. Die Bearbeitungszentren sind über einen Palettenbahnhof mit mehreren Speicher- und Rüstplätzen miteinander verbunden. Jede Maschine hat einen Werkzeugspeicher mit 300 chipcodierten Werkzeugen.

Die im Januar 2008 installierte Waldrich-Multitec-Anlage für die Horizontal- und Vertikal-Feinstbearbeitung von großen Maschinenbauteilen ist mit vier Speicherplätzen, einem Rüstplatz und 240 Werkzeugen bis 1000 mm Länge ausgestattet.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 254083 / Zerspanung)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen

Sonderausgabe elektrotechnik AUTOMATISIERUNG

Konstruktion & Integration von Industrierobotern

Der Roboter als Komponente und Joker: In der Sonderausgabe "Robotik & Automation" erhalten Sie Tipps, Tricks und Praxis-Insights für Konstruktion, Automation und Integration von Insutrierobotern. lesen