RFID-Report Für Unternehmen führt kein Weg an RFID vorbei

Redakteur: Jan Vollmuth

75 von 100 Fach- und Führungskräften deutscher Unternehmen sind der Überzeugung, dass in Unternehmen eine Zukunft ohne RFID nicht vorstellbar ist. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle

Anbieter zum Thema

75 von 100 Fach- und Führungskräften deutscher Unternehmen sind der Überzeugung, dass in Unternehmen eine Zukunft ohne RFID nicht vorstellbar ist. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Eurospace RFID-Report. Nur 6% der Experten befürchtet größere Probleme durch die Integration der RFID-Technik in bestehende Systeme. Als hauptsächliche Einsatzgebiete sehen die Befragten den Groß- und Einzelhandel mit 70%, Transport und Logistik mit 64% sowie Lieferketten mit 61% Zustimmung. Aber auch die Verpackungsindustrie, Kriminalistik (je 52%), Pharmaindustrie sowie Produktion und Entwicklung (je 41% ) werden laut Meinungsumfrage verstärkt auf RFID setzen (Mehrfachnennungen waren möglich).

Die wichtigsten Bereiche innerhalb der Branchen für einen RFID-Einsatz: Überwachung und (biometrische) Zugangskontrolle (73%), Vertrieb und Marketing (64%) sowie automatische Zahlungsverfahren (57%). Ebenfalls im Blickwinkel für einen RFID-Einsatz stehen mit 57% Zustimmung Applikationen für Flughäfen etwa zur Gepäckverfolgung oder beim Boarding.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:199032)