Suchen

Miag Fahrzeugbau Gabelhochhubwagen mit erhöhter Sicherheit

| Redakteur: Bernd Maienschein

Der neue Elektro-Geh-Gabelhochhubwagen Typ EGI..XE3 von Miag ist mit einem neuen Drehstrommotor (2,5 kW, 24 V) ausgerüstet. Als Marktneuheit wurde bei dem Gabelhochhubwagen die Zündschutzart „erhöhte Sicherheit“ (EEx e) realisiert.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Mit der Umstellung auf die Drehstromtechnik ist dem Anbieter ein Schritt zu größeren Leistungsreserven, besserer Energieausnutzung, geringerem Wartungsaufwand und reduzierter Geräuschemission gelungen. Der Gabelhubwagen ist mit der neuesten mikroprozessorgesteuerten Umrichtergeneration ausgerüstet. Dies ermöglicht eine integrierte Fehlerdiagnoseanzeige sowie eine optimale Parametrierbarkeit der Fahr- und Hubeigenschaften für spezielle Transportbedürfnisse.

Die Bedienelemente für die Fahr- und Hubfunktionen sind ergonomisch in den Deichselkopf integriert und in Schutzart „eigensicher“ (EEx i) ausgeführt. Durch die wesentlich geringere Bauhöhe und dadurch niedrig angeordnete Deichsel ergibt sich für den Bediener freie Sicht auf die Gabelspitzen und hoher Bedienkomfort. Der Basishub beträgt 130 mm.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 248297)