Suchen

mbo Oßwald

Gabelköpfe aus Edelstahl widerstehen aggressiven Medien

| Redakteur:

Aggressive Umgebungsbedingungen bei der Produktion machen Maschinenteilen schwer zu schaffen. Das gilt in besonderem Maße für Gabelköpfe. Diese wichtigen, und in vielen Bereichen eingesetzten

Firmen zum Thema

Um korrosionsbedingte Materialschäden von vorn herein auszuschließen hat der Spezialist für Gabelköpfe, mbo Oßwald, korrosionsbeständige Gabelköpfe im Programm. Bild: mbo Oßwald
Um korrosionsbedingte Materialschäden von vorn herein auszuschließen hat der Spezialist für Gabelköpfe, mbo Oßwald, korrosionsbeständige Gabelköpfe im Programm. Bild: mbo Oßwald
( Archiv: Vogel Business Media )

Aggressive Umgebungsbedingungen bei der Produktion machen Maschinenteilen schwer zu schaffen. Das gilt in besonderem Maße für Gabelköpfe. Diese wichtigen, und in vielen Bereichen eingesetzten Verbindungselemente sind neben Angriffen von Außen auch noch den produktionstechnisch bedingten Zug-, Druck-, Klapp- und Schiebekräften ausgesetzt, erläutert mbo Oßwald im Vorfeld der Messe Motek 2009.

Diese Mehrfachbelastung verkürzt die Lebensdauer von Standardteilen erheblich, erhöht den Wartungsaufwand und kann im Extremfall zu schweren Maschinenschäden führen, so das Unternehmen. Um korrosionsbedingte Materialschäden von vorn herein auszuschließen hat mbo Oßwald korrosionsbeständige Gabelköpfe im Programm, die je nach Werkstoffwahl auch aggressiven Medien oder Umgebungsbedingungen standhalten.

Gabelköpfe aus Chrom-Nickel-Stahl der Sorten 1.4301, 1.4305 oder 1.4404

Wie erläutert wird, bestehen die Gabelköpfe aus Chrom-Nickel-Stahl der Sorten 1.4301, 1.4305 oder 1.4404 (seewasserfest), die die Lebensdauer auch unter problematischen Bedingungen extrem verlängern können und dem Anwender eine hohe Produktionssicherheit gewährleisten. Die Komplettierung zum einbaufertigen Gabelgelenk lässt sich mit den ebenfalls im Sortiment enthaltenen Bolzen und Sicherungselementen erreichen. Für besondere Anwendungsfälle können alternative Verbindungselemente auch aus Duplexstahl hergestellt werden.

Das Unternehmen bietet Kunden mit einem außerordentlich umfangreichen Sortiment unterschiedlichster Gabelköpfe eine breite Auswahl für eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten. Darüber hinaus steht ein kompetentes Team zur Verfügung, heißt es weiter, das darauf eingerichtet ist, kundenspezifische Sonderwünsche zu erfüllen. Dabei kann sowohl nach Zeichnungsvorgaben gearbeitet werden oder gemeinsam mit dem Kunden eine anwendungsbezogene Lösung umgesetzt werden.

mbo Oßwald auf der Motek 2009: Halle 9, Stand 9330

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 312761)