Suchen

Logistikimmobilie Gazeley investiert in Herne

| Redakteur: Bernd Maienschein

Der globale Logistikimmobilienentwickler Gazeley, Hauptsitz London, hat mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Herne einen Vertrag für ein 12 ha großes Grundstück im Logistikpark Schloss Grimberg abgeschlossen. Vermarktet werden soll auch international.

Firmen zum Thema

Das Grundstück bietet Platz für rund 55.000 m² Logistikflächen. (Bild: Gazeley)
Das Grundstück bietet Platz für rund 55.000 m² Logistikflächen. (Bild: Gazeley)

Für das direkt an der Autobahn 42, Ausfahrt „Gelsenkirchen-Bismarck“, gelegene Areal hat Gazeley die langfristigen Exklusivrechte erworben und wird dieses national und international vermarkten. Insgesamt können rund 55.000 m² hochmoderne Logistik- oder Light-Industrial-Flächen entwickelt werden. Von dort aus können Ziele innerhalb des gesamten Ruhrgebietes, zum Beispiel der Hafen Duisburg, in 45 min erreicht werden.

„Gazeley verfolgt die Strategie, sich in zentralen wirtschaftlichen Ballungsregionen langfristig Flächen zu sichern“, erklärt Ingo Steves, Geschäftsführer Gazeley Germany.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 31389240)