China Market Insider Geschäft in China aufbauen – die 7 größten Fehler

Autor / Redakteur: Henrik Bork / Melanie Krauß

China wird als Markt für unsere Industrie immer wichtiger. Wer sein Geschäft in das Reich der Mitte ausweiten will, sollte diese sieben Fehler jedoch unbedingt vermeiden.

China ist anders – politisch und kulturell. Darüber sollte man sich bewusst sein, wenn man erfolgreich Geschäfte in dem Land machen will.
China ist anders – politisch und kulturell. Darüber sollte man sich bewusst sein, wenn man erfolgreich Geschäfte in dem Land machen will.
(Bild: ©Eisenhans - stock.adobe.com)

Schon im Jahr 2028 könnte China die größte Volkswirtschaft der Erde sein. Das wäre mindestens fünf Jahre eher, als bislang allgemein angenommen worden war. Die Vorhersage von einem Wirtschaftsforschungsinstitut in London ist kürzlich von der Nachrichtenagentur Reuters verbreitet worden – unter Berücksichtigung der Coronakrise.

Auf einige Jahre eher oder später kommt es allerdings vermutlich nicht so sehr an. Klar ist, dass das Chinageschäft für viele Unternehmen in Deutschland und Europa immer wichtiger wird. Selbst für Firmen, deren größter Auslandsmarkt derzeit noch nicht in China zu finden ist, stellt die Volksrepublik häufig schon den Markt mit dem größten jährlichen Wachstum dar.