Suchen

Grindtec 2016 - Die Bilanz Grindtec-Bilanz sorgt bei Beteiligten für Stimmungshoch

| Redakteur: Peter Königsreuther

Die Grindtec 2016 hat am 19. März zum 10. Mal die Tore geschlossen! Laut Messeveranstalter AFAG, scheint ein vorinstalliertes Wachstumsgen die Grindtec seit ihrer Premiere im Jahre 1998 unaufhaltsam in stets neue Rekordhöhen zu treiben. Völlig unbeeindruckt von konjunkturellen Randeffekten, gehe es nur aufwärts..

Firmen zum Thema

Die Grindtec 2016 ist gelaufen, wie geschmiert! Jetzt liegen die endgültigen Zahlen der aktuellen Bilanz vor.
Die Grindtec 2016 ist gelaufen, wie geschmiert! Jetzt liegen die endgültigen Zahlen der aktuellen Bilanz vor.
(Bild: AFAG)

Auch diesmal glänze die Veranstaltung erneut mit Bestwerten: 577 Aussteller (+ 11 %), 17.950 Besucher (+ 17 %) und 42.000 m² Ausstellungsfläche (+ 14 %). Ebenso erfreulich wie das imposante Wachstum sind die erbrachten Ergebnisse der Aussteller, wie die Gelszus Messe-Marktforschung aus Dortmund ermittelt hat: 73 % bewerteten ihre Messeteilnahme mit sehr gut oder gut. Weitere 20 % sind immerhin zufrieden. Große Erwartungen bestehen dabei im Hinblick auf das Messefolgegeschäft: 70 % der Firmen hat hier sehr gute oder gute Prognosen. 28 % blicken zufrieden auf die zu erwartenden Projekte. Die aktuelle Situation der Branche wird von über 86 % der Beteiligten positiv bewertet. 45 % gehen sogar davon aus, dass die Konjunktur noch weiter Gas gibt. Nur 9 % erwarten schlimmstenfalls eine leichte Abschwächung.

Die Besucherqualität bestimmt den Grindtec-Erfolg

Maßgeblich für den anhaltenden Erfolg der Grindtec sei die von der ersten Veranstaltung an sehr hohe Qualität der Besucher. Experten in Sachen Schleiftechnik sind nahezu alle von ihnen, dazu kommt die hohe Entscheidungskompetenz: 85 % sind „Allein- bzw. „Mitentscheider“, zumindest aber „beratend beteiligt“. Und ihre Bewertung des Angebots fällt überragend aus: 74 % bewerten es mit „sehr gut“ oder „gut“, weitere 24 % sind zumindest „zufrieden“.

(ID:43949597)