Abkanten großer Profile Großauftrag für Synchro-Form-Maschinen aus Japan

Redakteur: Stéphane Itasse

Der belgische Maschinenbauer LVD Company hat vom japanischen Unternehmen Kawasaki Heavy Industries (KHI) einen Auftrag für seine adaptive Synchro-Form-Biegemaschine zum Biegen großer Profile erhalten.

Firmen zum Thema

Synchro-Form-Abkantpressen ermöglichen das präzise und wiederholgenaue Biegen großer Profile dank Automation.
Synchro-Form-Abkantpressen ermöglichen das präzise und wiederholgenaue Biegen großer Profile dank Automation.
(Bild: Tom Lesaffer)

Der Auftrag von Kawasaki Heavy Industries (KHI) bezieht sich auf eine Spezialanfertigung der Synchro-Form-Abkantpresse mit 1000 t Presskraft. Die Maschine soll mit speziellen Werkzeugen ausgestattet werden, um große Platten für die Rümpfe von Verkehrsflugzeugen herzustellen. Die Produktion solcher Großteile wird laut LVD mit Synchro-Form deutlich vereinfacht, da die Maschine die Winkelkonsistenz und die Profilgeometrie beibehält sowie eine prozessinterne, automatische Qualitätskontrolle beim Handhaben, Positionieren und Biegen großer Teile mit mehreren Biegevorgängen ermöglicht.

Bildergalerie

KHI ist ein Zulieferer für die Produktion der Boeing 777X, dem Nachfolgemodell der Boeing 777. Die Synchro-Form-Abkantpresse erfüllt die Anforderungen der engen Toleranzen der Anwendung beim Luftfahrtzulieferer und bietet eine vollständige Automatisierung.

(ID:45183734)