Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Werkzeuge

Hahn+Kolb wächst beim Umsatz um 9 %

| Autor / Redakteur: Rüdiger Kroh / Rüdiger Kroh

Mit einem Umsatzplus von 9 % hat Hahn+Kolb 2014 seinen Expansionskurs fortgesetzt.
Bildergalerie: 4 Bilder
Mit einem Umsatzplus von 9 % hat Hahn+Kolb 2014 seinen Expansionskurs fortgesetzt. (Bild: Hahn+Kolb)

Mit 218 Mio. Euro Gesamtumsatz und einem Umsatzplus von mehr als 9 % hat der Werkzeug-Dienstleister Hahn+Kolb 2014 seinen Expansionskurs fort. Die Mitarbeiterzahl stieg auf weltweit 850 Beschäftigte.

Der Werkzeug-Dienstleister und Systemlieferant Hahn+Kolb hat im vergangenen Jahr eine Umsatzsteigerung von mehr als 9 % auf 218 Mio. Euro erzielt. Wie das Unternehmen mitteilte waren die Produktbereiche Betriebseinrichtungen sowie Mess- und Prüftechnik die Hauptumsatztreiber. Die Mitarbeiterzahl stieg 2014 um rund 50 auf aktuell 850 Beschäftigte weltweit. Für das laufende Jahr strebt Hahn+Kolb ein vergleichbares Wachstum an und investiert vor allem in Personal, in den Ausbau des internationalen Vertriebsnetzes sowie in die gezielte Weiterentwicklung der Produktbereiche, heißt es weiter

Neues Logistikzentrum als Grundstein für weiteres Wachstum

„Alle Ziele, die wir uns für 2014 gesetzt haben, wurden erfüllt“, freut sich Gerhard Heilemann, Sprecher der Geschäftsleitung der Hahn+Kolb Werkzeuge GmbH. „Das Logistikzentrum in Ludwigsburg läuft erstklassig und hat den Grundstein für weiteres Wachstum gelegt.“

Im Kernbereich Zerspanung wurde bei der Marke Atorn das Produktspektrum erweitert. Katrin Hummel, Mitglied der Geschäftsleitung: „Ende 2014 umfasste das Programm mehr als 19.000 unterschiedliche Artikel rund um Zerspanungs- und Spannwerkzeuge, Messmittel, Werkstattbedarf und Betriebseinrichtungen. Und auch 2015 werden wir das Sortiment insbesondere für die Metallbearbeitung gezielt weiterentwickeln.“

Hahn+Kolb will 2015 in allen Bereichen das Sortiment um neue Lösungen ergänzen. Möglich würde dies auch durch teils exklusive Vertriebskooperationen. „Mit Wohlhaupter, Hersteller von Präzisionswerkzeugen, verfolgen wir seit knapp zwei Jahren eine sehr erfolgreiche Zusammenarbeit. Die Kooperation mit Mahr im Bereich Messtechnik ist 2014 ebenfalls hervorragend angelaufen. Das wollen wir weiter stärken und ausbauen“, bekräftigt Hummel. Auch E-Commerce biete Potenzial: Die Hahn+Kolb-Tochter SVH24.de wurde erfolgreich etabliert und die Weiterentwicklung des elektronischen Handels gehöre zu den zentralen Themen für das Jahr 2015.

International weitere Marktanteile gewinnen

Auch im Ausland hat sich das Unternehmen Wachstumsziele gesetzt. Mit dem internationalen Sales-Team sollen in den angestammten Auslandsmärkten weitere Marktanteile erobert werden. In Belgien und den Niederlanden ist seit dem 1. Januar 2015 die neu gegründete Hahn+Kolb Tools Benelux aktiv. „Nach einem zukunftsweisenden Jahr 2014 haben wir uns für 2015 große Ziele gesteckt und die wollen wir erreichen – es ist noch Luft nach oben“, resümiert Geschäftsführer Heilemann. MM

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43187114 / Zerspanung)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen