Suchen

F1 Cube Hardware automatisiert das Netzwerk-Controlling

Redakteur: Robert Horn

Das Hamburger Systemhaus F1-Team hat mit dem Central Cube eine zentrale Kontrollinstanz für das industrielle Umfeld entwickelt.

Firma zum Thema

(Bild: Andreas Muhme)

Als digitales Bindeglied zwischen Unternehmens-IT und Systemhaus überwacht der Cube alle mit ihm vernetzten Komponenten und sendet permanent Statusberichte an die Experten vom F1-Team. Von Gebäudeleittechnik bis SPS-Steuerung: Zeigen Sensoren Druck- oder Temperaturabfälle, Maschinenstillstände oder Probleme mit der Konnektivität an, tritt ein automatisiertes Meldungsmanagement in Kraft. Um Fehler zu beheben oder Hersteller-Updates zu installieren, muss laut Hersteller kein Techniker mehr kommen. Bei fehlender Internetanbindung lässt sich das Gerät über eine LTE-Option konfigurieren.

(ID:45105991)