Suchen

Werkzeugmaschinen Hausausstellung von DMG/Mori Seiki mit sechs Weltpremieren

| Redakteur: Rüdiger Kroh

Ausnahmezustand in Pfronten: Die Hausausstellung von DMG/Mori Seiki zog vom 29. Januar bis zum 2. Februar 2013 über 5000 Besucher aus der ganzen Welt ins Allgäu. Auf einer Ausstellungsfläche von 4300 m2 wurden über 70 Maschinen präsentiert, darunter sechs Welt- und drei Europapremieren.

Firmen zum Thema

(Bild: Kroh)

Zum ersten Mal gab es einen eigenen, 680 m2 großen Ausstellungsbereich mit elf Systemen zum Fokusthema Automationslösungen. Unter den Weltpremieren sind auch zwei Kooperationsprodukte. Die Dixi 210 ist eine Variante der Fünf-Achs-Portalmaschine DMU 210 P mit gesteigerter Präzision. Sie soll laut Angaben eine volumetrische Genauigkeit von 35 µm haben und kann keine bis zu einen Gewiucht von 8000 kg bearbeiten. Die Universal-Drehmaschine NLX2500SY/700 ist eine Weiterentwicklung der NL-Baureihe von Mori Seiki und wird jetzt bei Gildemeister Italiana in Bergamo gefertigt.

Bei den weiteren Weltneuheiten handelt es sich um die DMU 125 FD monoblock für die 5-Achs-Simultanbearbeitung von Werkstücken bis zu einem Gewicht von 2600 kg, das Bearbeitungszentrum DMC 80 H linear, die Universaldrehmaschine CTX beta 2000 und die DMC 65 FD monoblock für das Fünf-Achsen-Fräsen und -Drehen mit Palettenwechsler.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 14 Bildern

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 37883970)