Suchen

Erodiermaschinen

Heun bietet Spezialmaschinen für das Erodierbohren

| Redakteur: Frank Fladerer

Sondermaschinen für das Erodierbohren präsentiert Heun Werkzeugmaschinen auf der Euromold 2007. Neben Standardmaschinen gehören Spezialentwicklungen zum Programm des Unternehmens – angefangen vom Einbringen von Kühlbohrungen oder Entlüftungsbohrungen bis zu Werkstücken, die in einem außergewöhnlichen Winkel gespannt oder bearbeitet werden müssen.

Firmen zum Thema

Spezialmaschinen für das Erodierbohren zeigt Heun. Realisiert hat das Unternehmen bereits Erodier-Anlagen mit bis zu neun Achsen und Bohrtiefen bis zu 1800 mm. Bild: Heun
Spezialmaschinen für das Erodierbohren zeigt Heun. Realisiert hat das Unternehmen bereits Erodier-Anlagen mit bis zu neun Achsen und Bohrtiefen bis zu 1800 mm. Bild: Heun
( Archiv: Vogel Business Media )

Angeboten wird unter anderem ein Rundteiltisch für das Startlochbohren, der bei einer Aufspannfläche von 400 mm im Durchmesser einer Belastung von bis zu 100 kg standhält. Bereits realisierte Sonderprojekte umfassten Erodiermaschinen mit bis zu neun Achsen, Bohrtiefen bis zu 1800 mm, Roboter-Einbindung, Elektrodenwechsler, Jobmanagement sowie Durchbrucherkennung. Zum Angebot des Unternehmens gehören sowohl Hard- als auch Software für die Erodiermaschinen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 230240)