Müller Hydraulik Hochdruckeinheit für Drücke bis 150 bar zur Kühlschmierstoffversorgung

Redakteur: Bernhard Kuttkat

Die druckgeregelte und verstellbare Kolbenpumpe der Hochdruckeinheit Combiloop CL 3 erzeugt nach Angaben des von Müller Hydraulik Drücke bis 150 bar (Option: 210 bar) zur Versorgung von innengekühlten Bohrwerkzeugen. Der tatsächlich benötigte Druck lässt sich stufenlos einstellen.

Firmen zum Thema

Mit der Combiloop CL3 können bei einem Mehrspindel-Drehautomaten die Fertigungskosten um 5 bis 8% reduziert und die Werkzeugstandzeit um das 7-fache gesteigert werden.
Mit der Combiloop CL3 können bei einem Mehrspindel-Drehautomaten die Fertigungskosten um 5 bis 8% reduziert und die Werkzeugstandzeit um das 7-fache gesteigert werden.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Hochdruckeinheit könne gleichzeitig bis zu acht verschiedene Werkzeuge oder Bearbeitungsstellen versorgen. Laut Hersteller konnten durch die Combiloop CL3 bei einem Mehrspindel-Drehautomaten die Fertigungskosten um 5 bis 8% reduziert und die Werkzeugstandzeit um das 7-fache gesteigert werden. Die Produktivität erhöhte sich gleichzeitig um rund 21%.

(ID:216390)