Müller Hydraulik Hochdruckfilteranlagen für Kühlschmierstoffe

Redakteur: Bernhard Kuttkat

Die Hochdruckfilteranlagen Combiloop sorgen dafür, dass Späne beim Bohren, Drehen und Fräsen keine Schäden verursachen. Der geschlossene Filterkreislauf nimmt den verunreinigten Kühlschmierstoff

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Die Hochdruckfilteranlagen Combiloop sorgen dafür, dass Späne beim Bohren, Drehen und Fräsen keine Schäden verursachen. Der geschlossene Filterkreislauf nimmt den verunreinigten Kühlschmierstoff konstant aus dem Maschinentank ab, reinigt ihn und führt ihn – bei Bedarf je nach Ausführung unter Hochdruck bis zu 210 bar – dem innen gekühlten Werkzeug wieder zu. Dabei werden Werkzeug und Werkstück permanent gekühlt. Das Resultat ist, so der Hersteller, dass sich der Verschleiß des Werkzeugs um bis zu 50% reduziert. Ein weiterer Vorteil sei, dass die konstante Reinigung des Mediums und der Hochdruck eine Erhöhung der Schnittgeschwindigkeit bis zu 25% ermöglichen.

Müller Hydraulik, Tel. (0 74 03) 92 13-0

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:192419)