Suchen

EBM-Papst/Betriebstechnik

Hochleistungsgebläse sorgt für saubere Atemluft

| Redakteur: Beate Christmann

EBM-Papst hat ein neues Hochleistungsgebläse für Absaug- und Luftreinigungsgeräte auf den Markt gebracht. Mit einer integrierten Drehzahlregelung soll es verschmutzte Luft zuverlässig durch Filtersysteme befördern können. Der verbaute EC-Motor ist laut Hersteller im Vergleich zu bisher einsetzten AC-Ventilatoren energie- und kostensparender.

Firmen zum Thema

Das neuste Hochleistungsgebläse mit EC-Motor für Absaug- und Filtrationsanlagen aus dem Hause EBM-Papst soll ein hohes Maß an Flexibilität bieten: Eine integrierte stufenlose Drehzahlregelung sorgt laut Hersteller zuverlässig für den jeweils erforderlichen Druck.
Das neuste Hochleistungsgebläse mit EC-Motor für Absaug- und Filtrationsanlagen aus dem Hause EBM-Papst soll ein hohes Maß an Flexibilität bieten: Eine integrierte stufenlose Drehzahlregelung sorgt laut Hersteller zuverlässig für den jeweils erforderlichen Druck.
(Bild: EBM-Papst)

Durch die verschiedenen Bearbeitungsprozesse entstehen in der metallverarbeitenden Industrie häufig Ölnebel, Dämpfe oder Schweißrauch. An dieser Stelle sollen Absaug- und Luftreinigungsgeräte für einen saubere Atemluft am Arbeitsplatz sorgen. Um die zu reinigende Luft zuverlässig durch die Filtersysteme zu befördern, hat EBM-Papst nun ein neues Hochleistungsgebläse auf den Markt gebracht, das die dazu notwendige Druckluft erzeugen soll.

Integrierte Drehzahlregelung für flexible Anpassung

Das Gebläse ist mit einer integrierten Drehzahlregelung ausgestattet. Damit soll zum einen ein energiesparender Teillastbetrieb möglich werden, der die Standzeiten der Filter verlängert, zum anderen soll sie auch bei zunehmender Filterverschmutzung für einen konstant hohen Druck und Volumenstrom sorgen. Ein PID-Regler ist in der Motorelektronik integriert und per Modbus-RTU sollen sich auch mehrere Gebläse miteinander vernetzen lassen.

Energie und Betriebskosten sparen

Laut EBM-Papst spart der verbaute Motor mit Green-Tech EC-Technologie im Vergleich zu bisher eingesetzten AC-Ventilatoren Energie und Betriebskosten und erzeugt weniger Abwärme. Kommutierung und Motordesign sollen zudem für eine hohe Laufruhe und damit einen leisen Betrieb sorgen. Damit sollen die Gebläse die Anforderungen der aktuellen Ökodesign-Richtlinie 2009/125/EG übertreffen.

Das neue Gebläse ist als einbaufertiges und kompaktes Komplettsystem in der Baugröße 450 erhältlich. Entsprechend der räumlichen Gegebenheiten kann die Motorwelle vertikal oder horizontal eingebaut werden.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45034818)