Sensortechnik Hochpräzise Wegmessungen mit winzigem Sensor

Redakteur: Dipl. -Ing. Ines Stotz

Inelta Sensorsysteme in Ottobrunn bei München hat einen LVDT-Sensor entwickelt, der für hochpräzise Wegmessungen bei engsten Platzverhältnissen ausgelegt ist.

Firma zum Thema

Für Anwendungen in der Längenmesstechnik, bei den wenig Platz zur Verfügung steht, bietet sich der Mini-Sensor von Inelta an. Bild: Inelta
Für Anwendungen in der Längenmesstechnik, bei den wenig Platz zur Verfügung steht, bietet sich der Mini-Sensor von Inelta an. Bild: Inelta
( Archiv: Vogel Business Media )

Der Sensor namens IZAL in Schutzart IP65 ist dank des Einsatzes spezieller Werkstoffe bei einem Durchmesser von 4 mm besonders dünn und extrem leicht. Die Ausführung als ungeführter Kern für Messlängen 2, 5 und 10 mm liefert zusammen mit einer externen Elektronik (IMA2 oder IVM2) Genauigkeiten im 0,1 Mikrometer-Bereich.

Die Linearitätstoleranz beträgt des Sensors ±0,5% F.S. (Option: 0,25%). Der Betriebstemperaturbereich des Mini-Sensors liegt zwischen -25 und +85 °C.

(ID:353308)