Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Teledyne LeCroy

Hochspannungs-Differenzial-Tastköpfe zum Testen von Leistungselektronik

| Redakteur: Jürgen Schreier

Die neuen Hochspannungs-Differential-Tastköpfe der HVD3000 Serie sind spannungsfest bis 2 kV (HVD3206) und 84 kV (HVD3605).
Die neuen Hochspannungs-Differential-Tastköpfe der HVD3000 Serie sind spannungsfest bis 2 kV (HVD3206) und 84 kV (HVD3605). (Bild: Teledyne LeCroy)

Teledyne LeCroy bringt zwei neuen Hochspannungs-Differenzial-Tastköpfe der HVD3000 Series auf den Markt. Diese sind spannungsfest bis 2 kV (HVD3206) und 8,4 kV (HVD3605).

Der Tastkopf HVD3605 ist spannungsfest bis 8485 V (DC + pk AC) sowie 6000 Vrms und ist daher optimal für jede Art von Test an elektrischen Geräten und Leistungselektronik der 5kV Klasse. Der Tastkopf zeichnet sich aus durch hervorragende 1 % Verstärkungsgenauigkeit, exzellente CMRR, serienmäßiges 6 m Kabel, den breitesten differentielle Spannungsbereich im Markt (7000 V (DC + pk AC) mit einer maximalen differentiellen Spannung von 7.600 V vor Verstärkersättigung, sowie einen extrem hohen Offsetbereich von (bis 6000 V) zusammen mit 100 MHz Bandbreite.

Der HVD3605 ist der einzige Differentialtastkopf mit dem man sowohl die Netzeingangsspannung, Zwischenkreisspannung oder die Ausgangsspannung eines Antriebs oder Inverters mit Nennspannungen bis 4160 V messen kann.

Der Tastkopf HVD3206 ist der Erste im Markt, der bis 2000 V (DC + peak AC) spannungsfest ist und darüber hinaus 1500 VDC nach IEC/EN 61010-031:2015 Standard erfüllt. Dieser Tastkopf wurde speziell entwickelt für Messanforderungen im Bereich von Solar-PV-Wechselrichtern mit 1500 Vdc Eingangsspannung. Diese höheren DC-Eingangsspannungen werden sich in Zukunft in Wechselrichtern von Energieversorgungsunternehmen durchsetzen, da sie Größenvorteile (mehr PV Module pro Strang) und geringere Installationskosten aufweisen.

Teledyne LeCroy ist der erste Anbieter, der einen HV Differential Tastkopf für diese Anwendung anbietet. Der HVD3206 verfügt zudem über eine exzellente 1 % Verstärkungsgenauigkeit, 2000 Vpk Differential-Spannungsbereich, 120 MHz Bandbreite und den gleichen marktführenden CMRR wie das 1-kV-Modell HVD3106.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43555489 / Messtechnik / Prüftechnik)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Sonderausgabe elektrotechnik AUTOMATISIERUNG: Smart Factory

Vernetzung in der Fabrik? Ja bitte, aber smart und sicher!

Was sind die fünf großen Stolpersteine auf dem Weg zur smarten Produktion? Lesen Sie über Möglichkeiten, Risiken und Notwendigkeiten, die eine Smart Factory mit sich bringt: Cloud, 5G, KI, Digital Twin, Sharing Economy. lesen

Erfolgreich mit Industrie 4.0

Smart Factory

Wir zeigen, worauf es auf dem Weg zur Smart Factory ankommt. Mit Erklärungen, Praxisbeispielen und Dos and Don'ts. lesen