Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Hannover Messe 2019

Hochverfügbarkeitslizenz

| Redakteur: Melanie Krauß

Die Codemeter-Reihe von Wibu-Systems.
Die Codemeter-Reihe von Wibu-Systems. (Bild: Wibu-Systems AG)

Wibu-Systems zeigt erstmals seinen neu entwickelten Codemeter Triple Mode Redundancy (TMR)-Server. Er soll für hohe Verfügbarkeit sorgen und leistungsstark sein.

Auch während Lizenz-Updates erlaubt der Server Wibu zufolge eine ununterbrochene Lizenznutzung. Serverausfälle oder Lizenznutzungsspitzen in Netzwerken bedeuten keine Unterbrechungen mehr. Alle erworbenen Lizenzen seien zuverlässig verfügbar.

Codemeter TMR-Server sorgt Wibu zufolge für hohe Verfügbarkeit bei Einhaltung der gekauften Lizenzen.
Codemeter TMR-Server sorgt Wibu zufolge für hohe Verfügbarkeit bei Einhaltung der gekauften Lizenzen. (Bild: Wibu-Systems AG)

Codemeter, die Technologie von Wibu-Systems für Schutz, Lizenzierung und Security, stellt Softwareherstellern und Herstellern intelligenter Geräte 23 unterschiedliche Lizenzmodelle zur Verfügung. Eines dieser Lizenzmodelle ist die Hochverfügbarkeitslizenz, bei dem der Anwender einen redundanten Lizenzserver nutzt, basierend auf dem 2-aus-3-Konzept. So ist die Verfügbarkeit der geschützten Software sichergestellt, falls ein Lizenzserver ausfällt. Die neue Lösung zeichnet sich dadurch aus, dass das ganze TMR-System als ein einziger Verbund läuft.

Der Anwender kann sich laut Wibu auf sein eigenes Rechenzentrum mit einer bewährten, permanenten Konfiguration aus fünf Servern verlassen, die als virtuelle Maschinen betrieben werden können. Drei Lizenzserver arbeiten im Verbund: Solange zwei dieser drei Server verfügbar sind, können die Anwender die Lizenzen nutzen. Als Schnittstelle zu den Clients wird ein neu entwickelter, doppelt vorhandener TMR-Server bereitgestellt, der von den Clients unter einer virtuellen IP-Adresse erreicht werden kann.

Die Wibu-Systems AG auf der Hannover Messe 2019: Halle 6, Stand C15

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45830984 / Hannover Messe 2020)

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen