Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Hahn + Kolb

Hochvorschubfärser für das Schruppen kleiner und mittlerer Bauteile

| Redakteur: Andrea Gillhuber

Mit neuen Hochvorschubfräsern und Hochleistungsreibahlen erweitert Hahn+Kolb das Atorn-Sortiment.
Bildergalerie: 1 Bild
Mit neuen Hochvorschubfräsern und Hochleistungsreibahlen erweitert Hahn+Kolb das Atorn-Sortiment. (Bild: Hahn + Kolb)

Hahn + Kolb erweitert sein Atorn-Sortiment um neue Fräser und VHM-Reibwerkzeuge. Für das Schruppen kleiner und mittlerer Bauteile bietet der Werkzeug-Dienstleister nun Hochvorschubfräser mit Durchmessern bis zu 80 mm.

Die universellen Wendeschneidplatten von Hahn + Kolb sind mit unterschiedlichen Geometrien sowie verschiedenen Schneidstoffsorten erhältlich und ermöglichen ein hohes Zeitspanvolumen auch bei leistungsschwächeren Bearbeitungszentren.

Verfügbar sind die Atorn-Fräser als Aufschraubfräser in den Durchmessern von 16 bis 42 mm mit jeweils zwei bis sechs Schneiden oder als Aufsteckfräser mit einem Durchmesser von 40 bis 80 mm und bis zu neun Schneiden.

Für die Serienfertigung präziser Passungen in Durchgangs- und Grundlöchern auf modernen und leistungsstarken Bearbeitungszentren kommen die neuen ATORN Hochleistungsreibahlen zum Einsatz. Bei einer idealen Werkzeugspannung im Atorn-Hydro-Dehnspannfutter oder einem Präzisionsspannfutter und einer optimalen Werkstückspannung arbeiten die Atorn-Hochleistungsreibahlen mit sehr hohen Schnittparametern prozesssicher.

Zur Standardgeometrie UNI für Stahl und Gusswerkstoffen wurde inzwischen noch eine Geometrie für Edelstahl sowie für Harte Werkstoffe bis 63 HRC entwickelt. Alle Ausführungen sind sowohl spiralisiert für Durchgangslöcher sowie gerade genutet für Grundlöcher erhältlich. Die Innenkühlung sorgt für den optimalen Abtransport der Späne und Kühlung direkt an der Schneide, um prozesssicher zu reiben. Die TiAlN-Beschichtung sorgt für das Plus an Standzeit.

Ein breites lagerhaltiges Programm mit H7 und Hundertstelreibahlen deckt Standardtoleranzen ab. Für spezielle Anforderungen eines Passmaßes, zum Beispiel 12,85 H9, eignet sich das umfassende Semistandard-Lagerprogramm mit Durchmessern von 3,80 mm bis 20,20 mm.

Diese Reibahlen werden individuell für die Anwender gefertigt.

Im Zeichen der digitalen Mess- und Prüftechnik

Control 2017

Im Zeichen der digitalen Mess- und Prüftechnik

19.04.17 - Zu den Highlights von Hahn+Kolb auf der Control zählen die neue, hochauflösende 10-Megapixel-Kamera von Qness sowie eine digitale Bügelmessschraube von Mahr, mit einem kontrastreichen Display, die die Messdaten drahtlos auf den PC überträgt. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45034791 / Zerspanung)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen