Suchen

E-CAD-Software Höhere Benutzerfreundlichkeit für mehr Effizienz

Redakteur: Stefanie Michel

Das Management von Elektrokonstruktionen kann zeitaufwendig sein. Die neue Version der E-CAD-Software Elecworks will die Benutzerfreundlichkeit nochmals steigen und Elektrokonstruktionen vereinfachen.

Firma zum Thema

Die neue Version von Elecworks beinhaltet neue Funktionen, um die Elektrokonstruktion noch benutzerfreundlicher und effizienter zu machen.
Die neue Version von Elecworks beinhaltet neue Funktionen, um die Elektrokonstruktion noch benutzerfreundlicher und effizienter zu machen.
(Bild: Trace Software)

Ab Oktober 2018 ist die neue Version 2019 von Elecworks verfügbar, die für Elektroinstallationen und Automatisierungsprojekte mit neuen Funktionen die Benutzerfreundlichkeit weiter erhöhen soll. Diese Neuheiten lassen sich laut Hersteller wie folgt zusammenfassen: mehr Interaktivität, automatisierte Funktionen, eine höhere Nutzungseffizienz, ein noch intuitiveres Design sowie ein höherer Grad an Individualisierung.

Konkret ermöglichen beispielsweise Hyperlinks eine einfache Navigation durch die verschiedenen Teile eines Projekts, eine neue Komponentenansicht steht zur Verfügung, eine neue Bibliothek von Kabelleitungsenden ist integriert und dynamische Steckverbinder können angepasst werden. Zudem wurden Funktionen aufgenommen, die das konstruieren intelligenter machen sollen. So lassen sich nun Projektmakros aus dem XLS-Automation-Befehl einzufügen, was die Anzahl der benötigten Makros reduziert. Elecworks kann außerdem in Creo 5.0 integriert werden.

Wer die Software zunächst ausprobieren will, kann sich eine kostenlose Testversion herunterladen. Kunden mit einer bestehenden Lizenz erhalten die neue Version per Download.

(ID:45542694)