Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

LVD

Hydraulische Abkantpressen für eine große Bandbreite

| Redakteur: Frauke Finus

Die PPED-Serie umfasst 3 Modelle (PPED-4, PPED-5 und PPED-7), mit entweder 2 (X, R) oder 4 (X, R, Z1, Z2) standardmäßigen Hinteranschlag-Achsen.
Die PPED-Serie umfasst 3 Modelle (PPED-4, PPED-5 und PPED-7), mit entweder 2 (X, R) oder 4 (X, R, Z1, Z2) standardmäßigen Hinteranschlag-Achsen. (Bild: LVD)

LVD erweitert das Portfolio um eine Baureihe von hydraulischen Abkantpressen. Die PPED-Baureihe ist mit einem Multiachsen-Hinteranschlag, einem CNC-Bombiersystem der V-Achse sowie einer 15"-Version der symbolgesteuerten Touch-B Steuerung von LVD ausgestattet, wie das Unternehmen mitteilt.

Anwendungsorientiert und benutzerfreundlich sind die PPED-Abkantpressen ideal geeignet für eine große Bandbreite an Biegetätigkeiten, heißt es weiter. Unabhängig von der Art der Anwendung, sichern die starre Bauweise und das servo-gesteuerte Hydrauliksystem einheitliche Biegeergebnisse, so das Unternehmen. Die PPED-Serie umfasst 3 Modelle (PPED-4, PPED-5 und PPED-7), mit entweder 2 (X, R) oder 4 (X, R, Z1, Z2) standardmäßigen Hinteranschlag-Achsen. Der Multiachsen-Hinteranschlag schafft nach Unternehmensangaben eine erweiterte Flexibilität und reduziert die Dauer für die Maschineneinruchtung, von einfachen bis hin zu komplexen Biegeaufträgen.

Intuitive Steuerung

Der Multiachsen-Hinteranschlag ermöglicht nach Unternehmensangaben zusammen mit der Touch-B Steuerung eine gesteigerte Produktivität. Bestückt mit den gleichen Kernfunktionen wie die vollausgestattete Touch-B Steuerung, reduziere diese bedienerfreundliche CNC-Steuerung mit Touchscreen die Eingaben des Maschinenführers und mache das Programmieren von Teilen einfach und intuitiv. Mit geringer Dateneingabe hat der Bediener die Möglichkeit, auf dem 15" Touchscreen Entwürfe in 2D erstellen und solche in 3D simulieren. Abmessungen werden problemlos über die Tastatur in die Steuerung eingegeben oder das Teileprogramm aus dem Speicher aufgerufen. Eine neue Funktion bei der PPED-Baureihe besteht darin, dass der Anwender jetzt auch mit standardmäßigen oder benutzerdefinierten parametrischen Programmen arbeiten kann, was eine zügige Programmierung ermöglicht, so LVD. Touch-B arbeitet mit der zentralisierten Datenbank und ist kompatibel mit Cadman-Job und Cadman-B.

Die Modelle PPED-5 und PPED-7 sind bei Biegelängen ab 3 m serienmäßig mit einem Bombiersystem ausgestattet. Blechstärke, Biegelänge, Matrizenöffnung sowie Angaben zum Material werden in die Touch-B-Steuerung eingegeben, um die für die Kompensation der Durchbiegung der Abkantpresse und des Biegebalkens erforderlichen Werte zu bestimmen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44325135 / Umformtechnik)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen