Suchen

Hannover Messe 2018

Hygieneischer Antrieb: Kein Problem mit hohem Druck

| Redakteur: Stefanie Michel

Für besondere Aufgaben wie die Lebensmittelverarbeitung bietet SEW-Eurodrive einen neues Antriebspaket mit Motor in Schutzart IP69K an.

Firmen zum Thema

Mit neuem Oberflächenschutz sind die Getriebe und der Aseptic Motor der Baureihe DAS.. bereit für den Einsatz in Hygienebereiche.
Mit neuem Oberflächenschutz sind die Getriebe und der Aseptic Motor der Baureihe DAS.. bereit für den Einsatz in Hygienebereiche.
(Bild: SEW-Eurodrive)

Speziell für den Einsatz in Hygienebereiche stellt SEW-Eurodrive auf seinem Messestand erstmals das neue XCO-Antriebspaket vor. Es ist ein Oberflächenschutz für Getriebe und den Aseptic Motor der Baureihe DAS.. und ist somit für den Einsatz in ihren sensiblen Produktionsbereichen geeignet. Die Schutzart des Motors ist mit IP69K für die tägliche Reinigung unter hohem Druck geeignet. Die Abtriebswelle sowie Verbindungs- und Verschlussschrauben werden aus Edelstahl gefertigt, ebenso das Entlüftungsventil, die Druckausgleichsmembran am Klemmenkasten und das Typschild.

Im Bereich der Automatisierungstechnik zeigt der Antriebstechnikhersteller mit dem Automatisierungsbaukasten Movi-C außerdem Lösungen, um auch komplexe Arbeits- und Bewegungsabläufe durchgängig zu steuern und zu bewegen. Mit zahlreichen Erweiterungen überzeuge dieser Automatisierungsbaukastens mit Durchgängigkeit und einem intuitiven Bedienkonzept.

SEW-Eurodrive auf der Hannover Messe 2018: Halle 15, Stand F12

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45251982)