Fügemodul aiPRESS JM

29.07.2019

Mit den servomotorischen Fügemodulen aiPRESS JM von IEF-Werner, können Sie Ihre eigenen einfachen bis hochkomplexen Fügeprozesse schnell und effektiv selbst realisieren. Die Fügemodule können in beliebiger Einbaulage verwendet werden (z.B. überkopf oder liegend).

Mit den servomotorischen Fügemodulen aiPRESS JM von IEF-Werner, können Sie Ihre eigenen einfachen bis hochkomplexen Fügeprozesse schnell und effektiv selbst realisieren.

Die Fügemodule können in beliebiger Einbaulage verwendet werden (z.B. überkopf oder liegend). Die Einbindung in Ihre Maschinensteuerung erfolgt per Schnittstelle zu den gängigsten Entwicklungsplattformen oder ganz einfach über die bewährte Pressessteuerung aiQ-CONTROL.

aiQ-CONTROL ermöglichte die komplette Überwachung und Steuerung von Einpress- oder Fügeprozessen. Alle System- und Zubehörkomponenten der aiPRESS-Familie (z.B. aiLIGHT, aiQ-CONTROL) sind äußerst bedienfreundlich und bieten einen hohen Grad an Flexibilität für einfache bis hochkomplexe Fügeprozesse. IEF-Werner Fügemodule kommen typischerweise in vollautomatischen Handhabungs- und Montagelinien zum Einsatz, z.B. als Fügestation innerhalb eines posyART-Transportsystems oder als Handarbeitsplatz mit gesonderten Anforderungen wie z.B. einem C-Gestell mit hoher Maulweite oder tiefer Ausladung.

Die Fügemodule werden aus unseren lagerhaltigen Standardkomponenten hergestellt, was Ihnen eine schnelle Lieferung garantiert.

Merkmale

  • Steuerung mit grafischer Bedienoberfläche (Hüllkurven, Fenster und Kraft-Weg-Barrieren)
  • Wegmesssystem mit Positioniergenauigkeit < 0,002 mm
  • Druckluft- / Vakuumzuführung direkt an der Presspinole
  • Geringe Baugröße
  • Hohe Verfahrgeschwindigkeit bis 150 mm/s
  • Kraftbereiche bis 36 kN