Konjunktur Ifo-Index bleibt im Höhenflug

Redakteur: Stéphane Itasse

Der Ifo-Geschäftsklimaindikator für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands setzt im Oktober seinen Höhenflug fort und steigt um 0,8 Punkte auf 107,6. Die aktuelle Geschäftssituation wird von den Unternehmen erneut positiver bewertet, und die Erwartungen haben sich verbessert, wie das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung am Freitag in München mitteilt.

Anbieter zum Thema

Dabei legte die Beurteilung der aktuellen Geschäftslage um 0,4 Indexpunkte auf 110,2 zu. Deutlich stärker stiegen die Erwartungen: Hier zog der Index um 1,2 Punkte auf 105,1 an.

Verarbeitendes Gewerbe im Konjunktur-Hoch

Im verarbeitenden Gewerbe ist der Geschäftsklimaindex um 1,6 Punkte auf 21,6 gestiegen. Die Unternehmen berichten von einer ähnlich guten Geschäftslage wie im vergangenen Monat, und ihre Erwartungen an die Geschäfte in den kommenden sechs Monaten sind gestiegen, heißt es.

Die Exporteure schätzen ihre Chancen auf den Auslandsmärkten ebenfalls wieder günstiger ein. Die Auslastung der Geräte und Maschinen ist im verarbeitenden Gewerbe erneut leicht gestiegen. Der Auslastungsgrad in der Industrie erreicht fast wieder den langfristigen Durchschnitt. Den Personalbestand wollen die Firmen deutlich erhöhen.

(ID:363766)