Konjunktur Ifo-Index zieht weiter an

Redakteur: Stéphane Itasse

Das Ifo-Geschäftsklima für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands hat sich im August weiter leicht verbessert, der Ifo-Index lat mit 106,7 Punkten um 0,5 Punkte über dem Wert von Juli. Damit bekräftigt der Index seinen deutlichen Anstieg vom Juli, wie das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung am Mittwoch in München mitteilt.

Anbieter zum Thema

Die Unternehmen beurteilen ihre aktuelle Geschäftslage erneut positiver als im Vormonat, der entsprechende Indexwert stieg auf 108,2 Punkte nach 106,8 im Juli. Hinsichtlich der Entwicklung im kommenden halben Jahr sind sie lediglich geringfügig weniger optimistisch als bisher. Hier lag der Indexwert für August bei 105,2 Punkten nach 105,6 Punkten im Juli.

Im verarbeitenden Gewerbe ist das Geschäftsklima mit einem Stand von 20,1 Punkten erneut günstiger als im Vormonat. Die Industriefirmen berichten von einer besseren Geschäftslage als im Juli. Bezüglich der Geschäftsentwicklung in den nächsten sechs Monaten sind sie weiterhin sehr zuversichtlich, allerdings etwas weniger ausgeprägt als im Vormonat, wie das Ifo-Institut berichtet.

Vom Auslandsgeschäft erwarten sich die Unternehmen nicht mehr ganz so starke Impulse wie in den vergangenen Monaten. Dennoch planen sie etwas häufiger, den Personaleinsatz zu erhöhen.

(ID:358237)