Suchen

Tintenstrahl-Drucker

Im Handumdrehen zum perfekten Druckergebnis

| Redakteur: Bernd Maienschein

Einfach genial einfach — so beschreibt Bluhm Systeme seinen neuen Continuous-Inkjet-Drucker Linx CJ400. Der Drucker hebe sich deutlich von allen bisherigen, vergleichbaren Geräten ab. Er sei der Drucker mit der einfachsten Bedienung und Wartung, lasse sich am schnellsten einrichten und sei flexibel einsetzbar.

Firma zum Thema

Der kompakte CJ400 ist leicht in Produktionsumfelder integrierbar. Bild: Bluhm Systeme
Der kompakte CJ400 ist leicht in Produktionsumfelder integrierbar. Bild: Bluhm Systeme
( Archiv: Vogel Business Media )

Der Continuous-Inkjet-Codierer Linx CJ400 druckt bis zu drei Zeilen mit Daten wie Lotnummer, Uhrzeit, Text und anderen Informationen kontaktlos auf nahezu jede poröse oder nicht poröse Oberfläche. Die Trocknung der Drucke erfolgt in wenigen Millisekunden, wie Bluhm angibt.

Mit wenigen Schritten zum Druckauftrag

Über den benutzerfreundlichen farbigen Touchscreen wird der Bediener intuitiv und sicher geführt, sodass Druckaufträge schnell eingerichtet und gestartet werden können. Die automatische Druckeinrichtung Printsync und die Liniengeschwindigkeitsmessung sorgen für ein korrektes Druckbild in der Breite und Höhe, unabhängig von der Bandgeschwindigkeit.

Für schnelles, fehlerfreies Codieren lassen sich bis zu 1000 Texte in dem großen Textspeicher hinterlegen und jederzeit abrufen. Per USB-Stick können die Texte gesichert und auf andere Drucker übertragen werden. Ein Ändern der Drucktexte ist rasch möglich.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 384172)