Universität Siegen Im März dreht sich wieder alles ums Biegen in Siegen

Redakteur: M.A. Frauke Finus

Der Lehrstuhl für Umformtechnik der Universität Siegen, UTS, lädt am 6. und 7. März zum 5. Biegeforum ein.

Firmen zum Thema

5. Biegeforum in Siegen: Im Vortragsprogramm stehen unter anderem das Innenhochdruckumformen im Vordergrund.
5. Biegeforum in Siegen: Im Vortragsprogramm stehen unter anderem das Innenhochdruckumformen im Vordergrund.
(Bild: Uni Siegen)

Bei „Biegen in Siegen“ informieren Experten aus der Branche in ihren Vorträgen am 7. März über aktuelle Themen und Trends rund um die Biegetechnik und damit verbundene Fertigungsverfahren. Im Vordergrund stehen dieses Jahr die Themengebiete Materialien und Halbzeuge, Maschinen und Werkzeuge, Innenhochdruckumformen sowie Bauteile und Prozesse, wie es in einer Mitteilung heißt.

Bereits am Vorabend (6. März) um 19.30 findet zudem ein Come-Together in der Maschinenhalle des Lehrstuhls statt. Das Come-Together ist eine bewährte Plattform zum Erfahrungs- und Meinungsaustausch zwischen den Konferenzteilnehmern in lockerer Atmosphäre, wie es weiter heißt. Dabei werden die unterschiedlichen Forschungsbereiche des Lehrstuhls und dessen Versuchsanlagen vorgestellt.

Weitere Infos und Anmeldung hier.

Bleiben Sie immer up to date mit unserem Newsletter!

Empfehlung der Redaktion

Bleiben Sie immer up to date mit unserem Newsletter!

Sie wollen über News und aktuelle Entwicklungen aus der Welt der Blech- und Rohrbearbeitung immer informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr!

Frauke Finus, Leitende Redakteurin blechnet

(ID:45728659)