Wie die komplexe Antriebstechnik der Zugspitz-Seilbahn funktioniert

back 1/5 next
Der Antrieb ist als klassischer Pendelbahnantrieb mit zwei doppelrilligen Antriebscheiben ausgelegt. Im Normalbetrieb übernimmt jeder Antrieb Bild: KTR
Der Antrieb ist als klassischer Pendelbahnantrieb mit zwei doppelrilligen Antriebscheiben ausgelegt. Im Normalbetrieb übernimmt jeder Antrieb 50 % der erforderlichen Gesamtleistung. Im Störungsfall können die Gondeln mit den elektrohydraulischen Notantrieben in die Stationen gebracht werden.
Der Antrieb ist als klassischer Pendelbahnantrieb mit zwei doppelrilligen Antriebscheiben ausgelegt. Im Normalbetrieb übernimmt jeder Antrieb