Suchen

Investitionsgütermessen

Indien ist Partnerland der Hannover-Messe 2015

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Deutschland ist Indiens wichtigster Handelspartner in der EU

Deutschland ist mit einem Handelsvolumen von 16,1 Mrd. Euro der wichtigste Handelspartner Indiens innerhalb der EU. Der deutsche Handelsüberschuss von rund 3,4 Mrd. Euro (2012/13) zeugt von der hohen indischen Nachfrage insbesondere nach Investitionsgütern – in erster Linie nach Maschinen, die etwa ein Drittel der Gesamtexporte nach Indien ausmachen. Nach einer Umfrage der Deutsch-Indischen Handelskammer erwarten deutsche Unternehmen aufgrund des wirtschaftsfreundlichen Kurses der neu gewählten indischen Regierung mittelfristig eine zusätzliche Konjunkturbelebung.

„Die Deutsche Messe AG ist bereits stark in Indien vertreten und wird die exzellenten Beziehungen nutzen, um den Partnerlandauftritt gemeinsam mit unseren indischen Partnern zum Erfolg zu führen“, sagt Köckler. Bei Indiens erstem Auftritt als Partnerland der Hannover-Messe im Jahre 2006 kamen rund 350 indische Aussteller und 5700 indische Besucher nach Hannover. Im vergangenen Jahr waren es 122 Aussteller und 2400 Besucher aus Indien. „Mit Indien als Partnerland werden wir diese Zahlen deutlich ausbauen“, nennt Köckler einen weiteren Grund für die Entscheidung.

Mehr zu den Auslandsaktivitäten der Deutschen Messe in unserem Meilenstein

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42936684)