Dupont Individuelle Kabel-Werkstoffe für Autos, Roboter und Küchengeräte

Redakteur: Annedore Munde

Dupont präsentiert auf der Wire eine breite Palette von Werkstoffen und Technologien für die Kabel- und Leitungsindustrie. Im Mittelpunkt stehen dabei funktionale Polymere für die Herstellung anwendungsspezifischer Compounds.

Anbieter zum Thema

Präsentieren will das Unternehmen zudem Fluorkunststoffe mit ihren sehr guten isolierenden Eigenschaften unter höchst anspruchsvollen Umgebungsbedingungen sowie spezieller Thermoplaste für extrudierte Hochleistungsisolierungen oder Ummantelungen. Weitere Messethemen sind die Imprägnierharze und Drahtlacke von Dupont Electrical Insulation Systems.

Fusabond-Haftvermittler ermöglichen höhere Füllstoffanteile und damit die Steigerung der mechanischen Eigenschaften und der Flammwidrigkeit von Compounds für halogenfrei flammgeschützte und raucharme Isolierungen und Ummantelungen. Neu ist Fusabond NMO525D, das die Compound-Flexibilität um rund 50% gegenüber herkömmlichen Haftvermittlern steigert, ohne die Zugfestigkeit und Reißdehnung zu beeinträchtigen. Ein weiteres Messethema sind die Elvaloy-Ethylen-Terpolymere von Dupont zur Verbesserung der Öl- und Chemikalienbeständigkeit sowie der Tieftemperaturflexibilität halogenfrei flammgeschützter Kabel.

Neue Fluorkunststoffe für verlustarme Leitungen

Zu den auf der Wire präsentierten Innovationen bei Fluorkunststoffen gehören neue Produkte und Technologien für verlustarme Leitungen mit Teflon PTFE und FEP. Kennzeichen des entwickelten Schaumtyps Teflon FEP TE 9810 sind kleinere, besser dispergierte und homogenere Hohlräume als bei bisher verfügbaren Typen, was sich positiv auf die elektrischen Eigenschaften von Leitungen mit schmelzextrudierten Fluorkunststoff-Isolierungen auswirkt.

Teflon FEP TE 9810 ist je nach Aufbau hautbildend und ermöglicht damit die Herstellung kosteneffizienter Hochleistungs-Schaumisolierungen für Datenleitungen. Neu ist auch eine lizenzierbare Extrusionstechnologie, die Luft in extrudierte Teflon-PTFE-Isolierungen einträgt und dadurch Datenleitungen mit geringeren Verlusten und höherer Leistung ermöglicht.

Dupont Engineering Polymers präsentiert eine Reihe spezieller Extrusionstypen für die Kabel- und Leitungsindustrie, wie Zytel-Polyamide, Crastin PBT thermoplastische Polyester, Hytrel thermoplastische Polyesterelastomere und Dupont ETPV technische thermoplastische Vulkanisate. Typische Anwendungen sind innovative Isolierungen oder Ummantelungen sowie Kabel und Spiralkabel mit verbessertem elastischem Rückstellvermögen in einem breiten Temperaturbereich, die hohe Anforderungen bei hoher Kosteneffizienz in zahlreichen Industrieanwendungen erfüllen.

Dupont, Halle 11, Stand G62

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:247014)