Symposium Industrie 4.0 konkret: Wie gehen KMU an die Umsetzung?

Redakteur: Stefanie Michel

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr lädt die Rheinische Fachhochschule Köln (RFK) bereits zum zweiten Mal zum Symposium „Industrie 4.0 konkret“ ein. Am Donnerstag, den 7. Juli 2016, steht erneut der Austausch zu Themen rund um die Digitalisierung und die praktische Umsetzung von Industrie 4.0 im Vordergrund.

Anbieter zum Thema

Schon das erste Symposium zum Thema „Industrie 4.0 konkret“ hat gezeigt, dass der Informationsbedarf in diesem Bereich hoch und die Bedeutung des Themas quer durch die Branchen und Arbeitsbereiche erkannt worden ist.
Schon das erste Symposium zum Thema „Industrie 4.0 konkret“ hat gezeigt, dass der Informationsbedarf in diesem Bereich hoch und die Bedeutung des Themas quer durch die Branchen und Arbeitsbereiche erkannt worden ist.
(Bild: Rheinische Fachhochschule Köln)

Die Rheinische Fachhochschule ist erster Ansprechpartner zu den Themen in Industrie 4.0 aus Produktion, Logistik, Handel, Arbeitsumwelt und Unternehmensführung, wenn es um die Umsetzung von Industrie 4.0 in kleinen und mittleren Unternehmen geht. Das wird das Symposium zeigen sowie neue Aspekte der Digitalisierung präsentieren. Am Vormittag ab 9 Uhr vermitteln namhafte Fachleute und Praktiker Grundlagen, während am Nachmittag zunächst Praxisbeispiele aus dem Mittelstand vorgestellt werden. Auch in anschließenden Workshops steht die Praxis im Mittelpunkt, denn insgesamt soll es bei dieser Veranstaltung um die Interessen der Teilnehmer gehen. Deren konkrete Fragen werden behandelt und anhand von Beispielen eine Vorgehensweise und ein Handlungsrahmen für KMU entwickelt.

Weitere Informationen zum Symposium und das Programm

Die Veranstaltung wird von der Stadt Köln sowie der IHK unterstützt und findet in der Aula V7 statt. Interessenten können sich direkt bei der RFK unter der Adresse hk@rfh-koeln.de anmelden (mit Name, Adresse und Unternehmen). Die Teilnahmegebühr beträgt 59,- Euro.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44118699)