Suchen

Nilfisk-Advance

Industrie-Kombinationsmaschine mit Brennstoffzellenantrieb

Nilfisk-Advance hat für die Industrie-Kombinationsmaschine CS7000 Fuel-Cell einen Brennstoffzellenantrieb entwickelt und garantiert damit eine Schadstoffemission von 0 %.

Firmen zum Thema

(Bild: Nilfisk-Advance)

Mit einem 284-l-fassenden Schmutz- und Frischwassertank, einem 113-l-großen Kehrgutbehälter inklusive Hochentleerung sowie einer Steigfähigkeit von bis zu 17,6 % soll sie sich für intensive Reinigungseinsätze eignen. Die Maschine kehrt mit zwei Seitenbesen in 154 cm breiten Bahnen. Die Schrubbbreite beträgt 125 cm mit einem einstellbaren Anpressdruck von maximal 181 kg.

Neben dem Brennstoffzellenantrieb wirkt sich auch das automatische Reinigungsmittel-Dosiersystem Ecoflex ressourcenschonend auf den Prozess aus. Während des Arbeitseinsatzes sind Chemie- und Frischwasserverhältnis laut Hersteller optimal aufeinander abgestimmt. Die Produktivität der Maschine erhöht sich und die Betriebskosten sinken weiter ab, heißt es.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42430864)