Suchen

GE General Electric

Industrie-PC für das industrielle Internet der Dinge

| Redakteur: Reinhold Schäfer

Für Industrie-4.0-Anwendungen und das industrielle Internet der Dinge wurde der IPC vom Typ RXi2-EP von GE entwickelt. Er soll die Basis für die sogenannten Field Agents von GE bilden, die Systeme und Anlagen mit der Cloud verbinden. Sie sollen die sichere Datenübertragung in geschützte Datennetze sicherstellen.

Firmen zum Thema

Industrie-PC RXi2-EP.
Industrie-PC RXi2-EP.
(Bild: GE General Electric)

Der IPC ist nach Aussage von GE als zuverlässige Steuerungsplattform für industrielle Anwendungen in rauen, anspruchsvollen Umgebungen konzipiert. Herzstück des RXi2-EPsind die CPU-Module im COM-Express-Format von GE, die hinsichtlich Rechenleistung und Speichergröße skalierbar sind, heißt es weiter. Dank des modularen Aufbaus soll der IPC durch ein einfaches und kostengünstiges Upgrade an neue Anforderungen angepasst und so die Verfügbarkeit um viele Jahre verlängert werden können.

* Weitere Informationen: GE General Electric Deutschland Holding GmbH, 60313 Frankfurt am Main

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44752698)