Suchen

Abas Software

Informationen aus vielen Quellen in einer Oberfläche

| Redakteur: Monika Zwettler

Mit der neuen Version der Abas-Business-Software stellen Abas Software und seine Partner auf der Hannover-Messe 2011 ein Produkt vor, das durch die Integration von vielfältigen Anwendungen wie ERP, BI oder DMS in nur einer Oberfläche überzeugen soll. Laut Hersteller ist es zudem möglich, auch komplexe Prozesse einfach zu visualisieren.

Firmen zum Thema

Jeder Nutzer eines EDV-Arbeitsplatzes hat seine eigenen Anforderungen an Informationen, Funktionen oder Systeme. Die Software ist mit ihrer Portaltechnik eine Integrationsplattform, die es ermöglicht, Informationen aus verschiedenen Quellen und Systemen in einer Ansicht zu bündeln. Rollenbasiert erhält der Anwender so den auf seine Anforderungen zugeschnittenen Arbeitsplatz.

Daten aus unterschiedlichen Systemen kombinieren

Laut Hersteller kann auf die ERP-Daten ebenso zugegriffen werden wie auf die aus dem integrierten Business-Intelligence- oder Dokumenten-Management-System. Auch der Zugriff auf Daten aus Drittsystemen oder aus dem Inter- oder Intranet ist möglich. Diese Daten können dann kombiniert und beispielsweise als Tabellen oder Charts dargestellt werden.

Aus den dargestellten Informationen im Portal ist dann mit einem Klick eine Verzweigung in die verschiedenen Anwendungen möglich. Durch diese neue Arbeitsweise soll die Effizienz des Anwenders in der Handhabung des Tagesgeschäfts drastisch erhöht werden.

Abas Software auf der Hannover-Messe 2011: Halle 17, Stand B62

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 372150)