Maschinendatenerfassung Infos über Maschinenlaufzeiten machen Produktionsmaschinen wirtschaftlicher

Redakteur: Dietmar Kuhn

Um den Nutzen kapitalintensiver Produktionsmaschinen zu erhöhen, ist es notwendig, aussagekräftige Informationen über Nutzungs- und Stillstandszeiten sowie über den Zustand der Maschine zu bekommen. Dafür sorgt moderne Software.

Firma zum Thema

Die Fauser AG hat dafür mit Job-Dispo MDE eine entsprechende Lösung entwickelt, die aus einer digitalen Signalbox zur Erfassung der maschinellen Grundzustände, einer Datenbankschnittstelle zur Plantafel Job-Dispo MES sowie einem speziellen Server als Auswerteapplikation besteht. Die Job-Dispo-Lösung soll sich laut Anbieter vor allem für mannlos laufende Dreh- und Fräsmaschinen, Senk- und Drahterodiermaschinen, Palettenmaschinen sowie für Spritzgussmaschinen mit Schusszähler eignen.

(ID:216900)