Suchen

Gehalt Ingenieurstudium zahlt sich aus

| Redakteur: Melanie Krauß

Ein Studium der Ingenieurwissenschaften macht sich nach dem aktuellen Stepstone-Gehaltsreport besonders bezahlt. Insbesondere der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen bietet Potenzial zum Topverdienst.

Firmen zum Thema

Mit einem abgeschlossenen Ingenieurstudium verdienen Fach- und Führungskräfte durchschnittlich 14.000 Euro mehr pro Jahr als der deutsche Durchschnitt.
Mit einem abgeschlossenen Ingenieurstudium verdienen Fach- und Führungskräfte durchschnittlich 14.000 Euro mehr pro Jahr als der deutsche Durchschnitt.
(Bild: ©AntonioDiaz - stock.adobe.com)

Während das allgemeine Durchschnittsgehalt von Fach- und Führungskräften in Deutschland bei rund 58.100 Euro liegt, verdienen Absolventen im Bereich der Ingenieurwissenschaften 72.100 Euro brutto pro Jahr. Ein Studium im Fach Wirtschaftsingenieurwesen bringt sogar 74.300 Euro ein. Lediglich Absolventen der Medizin und Zahnmedizin können ein höheres Gehalt (81.600 Euro) erzielen.

Auch über alle Fachrichtungen hinweg konnte die Studie feststellen, dass ein abgeschlossenes Studium ein deutlich höheres Einkommen begünstigt. Während Akademiker bereits beim Berufseinstieg im Schnitt etwa 11.600 Euro mehr Gehalt verdienen als Nichtakademiker, wächst der Unterschied mit langjähriger Berufserfahrung auf circa 28.600 Euro an.

Die Topbranchen 2019 werden angeführt von den Banken. Sie belegen den ersten Platz mit den höchsten Durchschnittsgehältern (70.800 Euro) vor der Pharmaindustrie (70.000 Euro) und der Autoindustrie (67.900 Euro). Dazu passt, dass sich die Bankenmetropole Frankfurt am Main (73.200 Euro) im Städtevergleich vor München (70.600 Euro) und Stuttgart (68.000 Euro) an die Spitze gesetzt hat. Die am besten verdienende Berufsgruppe sind erneut die Ärzte (77.400 Euro) vor Finanz­experten (72.200 Euro), wie zum Beispiel Vermögensberater oder Controller, und Bankern (64.200 Euro).

Seminartipp Der zertifizierte Weiterbildungsweg Controlling für Produktionsleiter verhilft auch Fachbereichen, die bisher wenig mit betriebswirtschaftlichen Prozessen zu tun hatten, zu einem Einstieg in die ganzheitliche Business-Kompetenz. Themen sind unter anderem:
  • Grundlagen BWL / Controlling
  • Lean Management
  • Prozesssteuerung mit Kennzahlen
  • Entwicklung von Geschäftsmodellen und Strategien
  • Kostenmanagement und Verkaufspreisfindung
  • Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.b2bseminare.de/alle-seminare/controlling-fuer-produktionsleiter

    (ID:45744039)