CAD/CAM Inspection-Xpert On Demand für CAD jetzt mit deutscher Oberfläche

Redakteur: Jürgen Schreier

K2D-Key-To-Data gibt die Verfügbarkeit der neuesten Version von Inspection-Xpert On Demand für CAD bekannt. Die Software erzeugt aus nativen 3D-CAD-Modellen und 2D CAD-Zeichnungen schnell und einfach gestempelte Prüfzeichnungen und Prüfberichte für die Qualitätskontrolle.

Firmen zum Thema

Inspection-Xpert On Demand für CAD ermöglicht dem Anwender, vollständige Prüfpakete aus CAD-Dateien zu erstellen und in einem einzigen Arbeitsablauf Zeit und Geld einzusparen.
Inspection-Xpert On Demand für CAD ermöglicht dem Anwender, vollständige Prüfpakete aus CAD-Dateien zu erstellen und in einem einzigen Arbeitsablauf Zeit und Geld einzusparen.
(Bild: K2D)

Mit Inspection-Xpert On Demand für CAD können ohne CAD- Lizenz native Catia-V5- und Catia-V6-Daten sowie Autocad-DWG-Daten verarbeitet werden. In Kürze folgt die Unterstützung von Creo/Pro-Engineer und DXF Daten.

Neu ist in der aktuellen Version die deutsche Benutzeroberfläche, sie nun auf die individuellen Bedürfnisse des Anwenders angepasst werden kann.

Inspection-Xpert On Demand für CAD verfügt außerdem ab sofort über zahlreiche neue Stempelformen und -farben wie beispielsweise den in Deutschland gängigen VDA-Stempel. In den Prüfberichten

AS/EN 9102 werden die Spezifikations- und Stücklistendaten (Form 1 und Form 2) unterstützt. Weitere Neuerungen sind die optimierte Auswertung von Form- und Lagetoleranzen sowie die Möglichkeit, die Startnummer zur Merkmalsnummerierung individuell festlegen zu können.

(ID:43197405)