Suchen

Neue Instandhaltungsmesse In.Stand feiert erfolgreichen Startschuss

| Redakteur: B.A. Sebastian Hofmann

Die Messe Stuttgart zieht eine positive Bilanz zu ihrem neuen Messeformat In.Stand. An zwei Tagen verbuchte das Instandhaltungs-Event mehr als 1200 Besucher.

Firmen zum Thema

Mit dem Messeverlauf der ersten In.Stand zeigt sich die Messe Stuttgart zufrieden. Die Bilanz: Über 80 Aussteller und 1200 Besucher.
Mit dem Messeverlauf der ersten In.Stand zeigt sich die Messe Stuttgart zufrieden. Die Bilanz: Über 80 Aussteller und 1200 Besucher.
(Bild: Messe Stuttgart)

Nach einer erfolgreichen Premiere will die Messe Stuttgart ihr neues Messekonzept In.Stand ausbauen. Vom 21. bis zum 22. Oktober zogen die Veranstalter damit knapp 1240 Besucher an. Mit der Qualität des Publikums seien die 86 Aussteller sehr zufrieden gewesen, heißt es von den Organisatoren. Zielgruppe der In.Stand waren Maschinen- und Anlagenbauer und Anwender aus der Automotive-Branche.

Letztendlich seien mehr als die Hälfte der Besucher Instandhalter mit konkreten Investitionsabsichten oder Fragen zur betrieblichen Instandhaltung gewesen – davon zwei Drittel an Investitionsentscheidungen beteiligte Fachkräfte, so die Veranstalter.

Weiterentwicklung der Messe bereits in Planung

„Wir werden die In.Stand gemeinsam mit der Branche ausbauen“, resümiert Sebastian Schmid, Abteilungsleiter Technologie bei der Messe Stuttgart. Geplant für das nächste Mal ist eine Segmenterweiterung in Richtung handwerklicher Instandhaltung. Auch das Thema Fortbildung will der Veranstalter im Oktober 2020 stärker ins Rahmenprogramm aufnehmen.

Im Fokus standen Mitte Oktober Software und Datenanalyse ebenso wie die klassische Instandhaltung. Die Angebote der Hersteller reichten von Ölabscheidung und Obsoleszenz-Management (bei der Nichtverfügbarkeit von Ersatzteilen) hin zu Condition Monitoring. Begleitet wurde das Messegeschehen von einem Fachforum über beide Tage.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46220752)