Suchen

CAD/CAM-Software Integration in CAD-Systeme ausgeweitet

| Redakteur: Stefanie Michel

Opticam ist ein Softwarepaket zur Programmierung von Drahterodiermaschinen. Mit der Version 2017 weitet Hersteller Camtek sein Angebot für Direktintegration deutlich aus.

Firmen zum Thema

Feature-Erkennung in Opticam: Bauteile analysieren, erodierbare Geometrien erkennen und zeitgleich deren Bearbeitung erstellen.
Feature-Erkennung in Opticam: Bauteile analysieren, erodierbare Geometrien erkennen und zeitgleich deren Bearbeitung erstellen.
(Bild: Camtek)

Durch die Partnerschaften mit CAD-Software-Unternehmen liegen nun Direktintegrationen in das CAD-System Solidworks sowie das von Open Mind neu entwickelte CAD-System Hypercad-S vor. Damit verfügt Opticam über eine hundertprozentige Assoziativität zum jeweiligen CAD-System. Der Werkzeugweg wird direkt vom 3D-Modell abgeleitet, jegliche Änderungen am 3D-Modell werden automatisch in den Werkzeugweg übernommen. Wie das Unternehmen angibt, sind weitere Direktintegrationen, wie zum Bespiel in Autodesk Inventor und Siemens NX, in Vorbereitung.

Camtek auf der EMO Hannover 2017: Halle 25, Stand C08

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44854647)