Assa Systems Intelligente Clientsoftware für die Maschinensteuerung

Redakteur: Alexander Strutzke

Die Vorteile einer Server-Client-Architektur nutzt das Thin-Client-System von Assa Systems, eine intelligente Softwarearchitektur speziell für die Produktionsumgebung. Die so genannten Flexi-Clients übernehmen die Funktion von Bedienfeldern. Sie werden von einem zentralen Fertigungsserver gesteuert.

Anbieter zum Thema

Fällt der Server aus, dann springt nach Herstellerangaben eine identische Kopie ohne Datenverlust ein. Fällt ein Flexi-Client aus, wird dessen Funktion laut Assa Systems ohne Produktionsstillstand von einem anderen Client mit übernommen.

Dadurch sind weiterhin manuelle Eingaben durch den Werker über das Bedienfeld eines benachbarten Clients möglich – der Maschinenstillstand wird vermieden. Ausgefallene Flexi-Clients sollen ohne manuellen Installationsaufwand ersetzt werden können. Ihre Einrichtung erfolgt automatisch durch den Fertigungsserver.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:232203)