Suchen

Imaging Development Systems Internetkamera liefert bis zu zwölf Bilder pro Sekunde

| Redakteur: Frank Fladerer

Mit dem Modell Ueye UI-5480-C stellt IDS (Imaging Development Systems) eine hochauflösende und schnelle Farbkamera vor, die unter anderem zur Anlagenüberwachung eingesetzt werden kann. Die Kamera verfügt über einen Gigabit-Ethernet-Anschluss und erreicht mit ihrem lichtempfindlichen ½“-Cmos-Sensor eine Auflösung von 2560 × 1920 Pixel beziehungsweise 5 Megapixel.

Firmen zum Thema

Die Gigabit-Ethernet-Kamera Ueye UI-5480-C von IDS kann unter anderem für die Instandhaltung genutzt werden. Bild: IDS
Die Gigabit-Ethernet-Kamera Ueye UI-5480-C von IDS kann unter anderem für die Instandhaltung genutzt werden. Bild: IDS
( Archiv: Vogel Business Media )

Bei voller Auflösung können bis zu 12 Bilder pro s erfasst werden. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen der Kamera zählen eine variable Spannungsversorgung von 6 bis 24 V, ein C-Mount-Objektivadapter mit verstellbarem Auflagemaß und eine RS232-Schnittstelle. Ein Softwaretool konfiguriert die Kamera am Netzwerk automatisch, was die Installation erleichtern soll.

Bildrate der Kamera steigerbar

Die Bildrate lässt sich mittels Subsampling und Binning auf Sensorebene noch steigern. Letztere Funktion erhöht zudem die Lichtempfindlichkeit, weil dabei die Ladungen der zusammengefassten Pixel addiert und nicht gemittelt werden.

Ein optisch entkoppelter Trigger-, ein optisch entkoppelter Flash- und zwei Gpio-Anschlüsse, die wahlweise als digitaler Eingang oder als digitaler Ausgang genutzt werden können, sind vorhanden. Zwei unabhängige Prozessorkerne soll für eine hohe Performance sorgen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 239098)