Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Cemat 2014

Intralogistik auf gutem Kurs

| Redakteur: Jürgen Schreier

In der Intralogistik hat die vierte industrielle Revolution (Industrie 4.0) bereits stattgefunden.
In der Intralogistik hat die vierte industrielle Revolution (Industrie 4.0) bereits stattgefunden. (Bild: Deutsche Messe)

Firma zum Thema

Um 3 % ist die Intralogistikbranche in Deutschland in 2013 erneut deutlich gewachsen und erzielte einen Branchenumsatz von 19,7 Mrd. Euro. Für das laufende Jahr werden ähnlich hohe Wachstumszahlen erwartet. Damit würde die Branche erneut stärker zulegen als die Gesamtwirtschaft.

Der wirtschaftliche Backgrund der Cemat 2014, die vom 19. bis 23. Mai die internationale Logistikszene nach Hannover locken wird, könnte besser nicht sein: 2013 legte die deutsche Intralogistikbranche um 3 % zu und auch 2014 wird dieser Industriezweig stärker wachsen als die Gesamtwirtschaft.

Intralogistik legt weltweit kräftig zu

Auch außerhalb Deutschlands legt die Intralogistik kräftig zu, vor allem in China und den USA. Einer der größten Treiber ist dabei der Online-Handel. Für 2014 rechnet der Handelsverband Deutschland (HDE) in diesem Bereich mit einem Plus von 17 % im Vergleich zum Vorjahr auf dann 38,7 Mrd. Euro Umsatz. Die daraus resultierenden gestiegenen Anforderungen hinsichtlich kleinerer Stückzahlen bei kürzeren Lieferzeiten und maximaler Verfügbarkeit beschleunigen auch die Nachfrage nach effizienteren Logistiksystemen und einer fehlerfreien Kommissionierung.

Die international agierende Intralogistik demonstriert ihre Leistungsstärke vom 19. bis zum 23. Mai auf der Cemat mit 1025 Ausstellern aus 43 Ländern und einem leichten Wachstum gegenüber 2011. 58 % der Aussteller kommen aus dem Ausland. „Die Cemat ist die weltweit führende Intralogistikmesse. Wer sich über die aktuellen Trends hin zu mehr Automatisierung und Digitalisierung informieren möchte, kommt an der Cemat nicht vorbei“, sagt Dr. Andreas Gruchow, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe AG. „Nur wer über die neuesten Lagerkonzepte, Transportsysteme und Softwarelösungen verfügt, kann seinen Warenfluss schnell und kostengünstig gestalten und so besser als der Wettbewerb sein.“

Neben Deutschland sind Italien (116), China (104), die Niederlande (41), Frankreich (32), Schweden (29), USA (26), Spanien (25), Belgien (22), die Türkei (22) und Großbritannien (22) die stärksten Ausstellernationen.

Cemat 2014 präsentiert fünf starke Technologiebereiche

Die Cemat 2014 präsentiert sich in den Hallen 25, 26, 27 und 13 sowie in den Pavillons 32 bis 35. Sie gliedert sich in fünf Technologiebereiche: Im Bereich Move & Lift geht es um Flurförderzeuge, Krane, Hebezeuge oder komplette Systemlösungen. Im Lagerbereich Store & Load dreht sich alles um automatisierte Lager- und Kommissionierlösungen. Im Bereich Pick & Pack steht das Thema Verpacken im Mittelpunkt. Im Bereich Logistics IT werden IT-Lösungen für die Logistik gezeigt, und im Bereich Manage & Service ist die Plattform transport logistic@Cemat zentraler Anlaufpunkt.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42680803 / Fördertechnik)

Themen-Newsletter Materialfluss abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Marktübersicht

Die Top-100 Automobilzulieferer des Jahres 2018

Das Jahr 2018 überraschte mit hohen Wachstumsraten und neuen Rekordumsätzen. Allerdings zeigten sich auch kräftige Bremsspuren: Viele Unternehmen wurden mit rückläufigen Margen konfrontiert. lesen

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen