Fraunhofer-Gesellschaft

IPA-Chef Alexander Verl wird Vorstandsmitglied

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Bei Fraunhofer möchte Verl auf Basis der eigenen Erfahrungen die Gründerkultur weiter voranbringen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter motivieren, sich selbstständig zu machen. „Fraunhofer bietet sehr viele interessante Chancen. Das möchte ich in Zukunft noch stärker fördern, beispielsweise aktiv auf potenzielle Kandidaten zugehen, damit mehr Unternehmensgründungen aus den Instituten entstehen“, so der Professor.

Verl mit dem IERA-Award der Robotics and Automation Society ausgezeichnet

Verl ist Mitglied in zahlreichen wissenschaftlichen Vereinigungen. So hat er zum Beispiel den Vorsitz der Deutschen Gesellschaft für Robotik DGR inne sowie des Forschungsausschusses der International Federation of Robotics IFR. Zudem ist er Vorstandsmitglied der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Montage, Handhabung und Industrierobotik (MHI) e.V.

Für die von ihm initiierten Innovationen in der Inline-Messtechnik erhielt er 2010 den IERA-Award der Robotics and Automation Society (IEEE/RAS) und der International Federation of Robotics (IFR). 2012 wurde er mit dem Julius-von-Haast-Fellowship-Award der Royal Society of New Zealand und der Ehrenprofessur der University of Auckland ausgezeichnet. Desweiteren wurde ihm von der „Politehnica“ Universität Timisoara und der Technischen Universität Cluj-Napoca – beide in Rumänien – die Ehrendoktorwürde verliehen.

(ID:42615576)