Suchen

D-Log IPC mit C-Fast-Massenspeicher soll schnelle Bootzeiten ermöglichen

| Redakteur: Praktikant MM

D-Log hat seine Industrie-PC mit dem Massenspeicher C-Fast ausgestattet, der besonders schnelle Bootzeiten und bessere Leistung bei Industrieanwendungen ermöglichen soll.

Firmen zum Thema

Der Massenspeicher sorgt mit Hilfe von Sata-Schnittstellen für schnelle Bootzeiten. Bild: D-Log
Der Massenspeicher sorgt mit Hilfe von Sata-Schnittstellen für schnelle Bootzeiten. Bild: D-Log
( Archiv: Vogel Business Media )

Mit der schnellen Schnittstelle Sata und dem Massenspeicher soll der IPC mit 10-Zoll-Bildschirm besonders schnelle Bootzeiten und bessere Leistung bei Industrieanwendungen ermöglichen. Als möglicher Nachfolger der CF-Karte ist das Massenspeichermedium in verschiedenen Kapazitäten erhältlich. Der Massenspeicher soll ermöglichen, Datenengpässe innerhalb von Industrieapplikationen zu vermeiden, so der Hersteller.

Kurzfristig soll die MTC-6-Variante mit 12-Zoll-Bildschirm sowie weiteren optionalen Zusatzausstattungen folgen.

IPC sind stoßfest

Die IPC sind bis Schutzklasse IP66 und IP67 ausführbar und sollen den robusten Einsatz in anspruchsvollen Bereichen der Industrie ermöglichen. Stoß- und Vibrationsfestigkeit wurden dabei laut Hersteller nach Klasse 5M3 gemäß DIN EN 60721-3-5 zertifiziert.

Sonnenlichttaugliche Ausführung erhältlich

Je nach Bedarf sind die Geräte mit speziellen Sensoren für den Einsatz bei Sonnenlicht erhältlich, welche die Gesamtreflexion auf unter 1 % senken, heißt es.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 357897)