Pilz Isolationswächter mit vereinfachter Bedienung spart Zeit

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

In isolierten Netzen, wie sie etwa im OP-Bereich, bei Offshoreanlagen oder in der Galvanisierungsindustrie zum Einsatz kommen, müssen Isolationswächter die Sicherheit überwachen und Stromausfälle durch Kurzschlüsse vermeiden. Dazu hat Pilz den Isolationswächter PMD s20 entwickelt, mit dem das Portfolio an elektronischen Überwachungsgeräten der Reihe PMD-Sigma erweitert wird, und stellt ihn auf der Hannover-Messe 2011 vor.

Anbieter zum Thema

Bei dem neuen Isolationswächter-Modell lassen sich sämtliche Werte einfach per Dreh und Klick einstellen und auf einer Chipkarte abspeichern. So könnten Anwender Daten flexibel für weitere Geräte übernehmen. Er kontrolliert den Isolationswiderstand ungeerdeter AC/DC-Systeme einfach und zuverlässig, heißt es.

Isolationswächter kann auch spannungslose Systeme überwachen

Eine separate Versorgungsspannung des Isolationswächters soll zusätzlich die Überwachung spannungsloser Systeme ermöglichen. Ruhe- und Arbeitsstrom sind dabei über zwei Relais- und Analogeingänge frei parametrierbar. Eine Schnellmontage über Rastfedern macht die Verwendung von Werkzeug überflüssig.

Das Einstellen sämtlicher Werte erfolgt laut Hersteller einfach und sicher über einen Drehgeber mit Tastfunktion. So sollen sich Rüst- und Inbetriebnahmezeiten reduzieren lassen.

Klartextdisplay unterstützt menügeführte Isolationswächter-Parametrierung

Ein Klartextdisplay unterstützt menügeführt die Parametrierung des Isolationswächters und bietet zugleich eine komfortable Diagnose. Sämtliche Werte können darüber eingestellt, angezeigt und abgerufen werden. Auch der aktuell gemessene Isolationswiderstand lässt sich permanent auf dem Display anzeigen. Einmal erstellte Werte können auf einer Chipkarte gespeichert werden.

Das, so heißt es, spart Zeit und Aufwand bei Inbetriebnahme und Gerätetausch. Alle Einstellelemente sind durch Abdeckung vor unbefugtem Zugriff gesichert und bieten so einen erhöhten Schutz vor Manipulation.

Pilz auf der Hannover-Messe 2011: Halle 9, Stand D17

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:370961)